Identität und Image der DS Shanghai

Corporate Identity im Sinne von Identität und Image eines Unternehmens oder einer Organisation ist nichts, das großen Unternehmen vorbehalten ist. Auch für Schulen - und hier auch und gerade für Auslandsschulen, die eine besondere Rolle im deutschen Schulwesen und in ihrem jeweiligen Gastland einnehmen - ist Corporate Identity zur Bewusstmachung, Stärkung und Steuerung des Images und der Identität zwingend notwendig.

Die Schulgemeinschaft der Deutschen Schule Shanghai hat sich der Herausforderung, ihr Image zu definieren und festzuschreiben, im Rahmen des Schulentwicklungsprozesses im Schuljahr 2006/2007 gestellt und das Leitbild der Schule formuliert.

Ebenfalls im Jahr 2007 entstanden auf der Basis von Wettbewerben unter der Mitwirkung der Schulgemeinschaft und mit der Unterstützung externer Experten das Logo und das Motto der Schule. Damit waren einige grundlegende Bausteine für die Corporate Identity geschaffen, die auch in die Entwicklung des neuen Internet-Auftritts, an der verschiedene Vertreter der Schulgemeinschaft und externe Experten beteiligt waren, eingeflossen sind. 

 

Weiterentwicklung und Pflege der Corporate Identity

Mit der Entwicklung des Logos als wichtigen Bestandteil des Corporate Designs hat die DS Shanghai einen grundlegenden Schritt auf dem Weg zu einem einheitlichen Erscheinungsbild nach innen und außen gemacht. Corporate Design allein genügt aber den Ansprüchen an ein definiertes Image und eine unverwechselbare Identität nicht. Zu den drei grundlegenden Säulen der Corporate Identity zählen neben dem Corporate Design - also der Unternehmensgestaltung - auch das Unternehmensverhalten (Corporate Behavior) und die Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Die Verhaltensweisen aller Beteiligten sowie die gesamte externe und interne Kommunikation müssen im Einklang stehen, damit ein profiliertes Image entsteht.

Weitere Schritte auf dem Weg zu einer umfassenden Corporate Identity waren an der Schule deshalb unter anderem Selbstevaluationen in Schule und Verwaltung und daraus folgende Entwicklungen, die Gründung einer professionellen PR- und Kommunikationsabteilung im Schuljahr 2009/2010 sowie die Festlegung einer PR- und Kommunikationsstrategie. Doch auch damit ist die Entwicklung der Corporate Identity der Deutschen Schule Shanghai nicht beendet, vielmehr versteht die Schule Corporate Identity als laufenden Prozess, der kontinuierlich und konsequent überprüft, weitergeführt und verbessert werden muss. Daran ist die gesamte Schulgemeinschaft beteiligt.