Kunstprojekte

 
Fachbereich Kunst
  • 4.9.2006 Besuch der Ausstellungseröffnung: Hilo Fuchs und Xie Aige „Eine feminine Welt in Keramik und auf Papier“, Klasse 12 im Deutschen Generalkonsulat, Yongfu Lu
  • Weiterbildung „Druckgrafik“ am 28.10.2006 (für alle Kunstlehrerinnen der DSS)
  • Oktober 2006 Projekt „Augenschmaus- eine KunstSTILmalzeit“ Klasse 12, Ausstellung Cafeteria
  • Teilnahme am WORLD LINK Wettbewerb, Veröffentlichung der Gewinner in einem Kalender
  • Kunstwettbewerb zum „Jahr des Schweins“ für Klasse 1 -11, Druck einer Kunstpostkarte (Gewinner: Mara Theresa von Streit, Joachim Liu)
  • 9.1.2007 Besuch der Rodin- Ausstellung, Klassen 2b und 6a
  • 10.1. – 18.5.2007 Vorbereitung der Ausstellung „Science and Art“ im Science and Technology Museum in  Pudong (Klassen 10, 11, 12)
  • Weiterbildung „Textiles Gestalten“ am 12.5.2007 (für alle Kunstlehrerinnen der DSS)
  • 18.5. - 28.5.2007 Ausstellung ausgewählter Schülerarbeiten durch die Science and Art Society SSAS

 

Deutsch-französische Kunstprojekte
  • Besuch der Biennale in Shanghai am 20.10.2006 (Klasse 11 und 2°, Terminale), Erstellung eines Journals, Ausstellung
  • 1.11. – 30.11.2006 Gestaltung von 2 großen Adventskalendern zur Ausgestaltung der Flure (Klasse 7 und 5°, 4°)
  • 1.11.2006 – 10.1.2007 Entwürfe für ein Wandgemälde zur Ausgestaltung der Cafeteria (Klasse 10)
  • 8.1. – 16.2.2007 „VJ“ Projekt zum Thema „Mixed culture“ (Klasse 11 und 1er, Terminale), Präsentation zur Eröffnung des neuen Fine Art Center
  • 9.1. – 9.3.2007 Gestaltung von Drachen (Klasse 7 und 5°, 4°), Ausstellung in der Kantine
  • 15.2. – 3.4.2007 Künstlerische Ausgestaltung  des Konzertes der Musikschule Ehingen, Darius Milhaud: „La Creation du Monde“ (Klasse 10 und 2°), Aufführung des Videos am 4.4.2007
  • Kulturtag zur Eröffnung des Fine Art Center
  • 7.5. – 7.6.2007 Pop- up Projekt (Klasse 7 und 5°)

 

„Ich wäre gern imstande einen Traum zu fotografieren…“ (Hélène Cixous)

Schon vor dem ersten Spatenstich hatten unsere Schülerinnen und Schüler zahlreiche Ideen und Träume, wie unser künftiges Fine Art Center aussehen könnte. (FOTO 10) Im Rahmen des Kunstunterrichts fertigten sie zeichnerische Entwürfe und architektonische Modelle aus Ton an, um ihre Vorstellungen zu konkretisieren.
Inzwischen konnten sie nun bereits mitverfolgen, wie aus dem Entwurf des Architekten (nahe des Lehrerzimmers) Wirklichkeit wurde. Zahlreiche deutsch- französische Kunstprojekte bekommen ein neues, fantasieanregendes Dach, Ausstellungen können in einem würdigen Rahmen präsentiert werden – es entstehen neue Freiräume für gemeinsame Projekte!