> Grundschule 1-4 > Unser Angebot > Deutsch als Zweitsprache

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der Grundschule

(kostenpflichtig)

Die Arbeit in Kleingruppen (2-6 Kinder) ermöglicht ein individuelles Eingehen auf jedes Kind und eine intensive Förderung. In unserem Unterricht vertreten wir einen kommunikativen und handlungsorientierten Ansatz. Die Lerninhalte sind an der Lebenswirklichkeit des Kindes orientiert und viele Erlebnisse und Erfahrungen der Kinder fließen in den Unterricht mit ein.

Ein Teil des Unterrichts ist Sprachspielen vorbehalten, die so aufbereitet sind, dass sie einen grammatikalischen Schwerpunkt haben, der somit spielerisch geübt werden kann. Spiele haben einen hohen Aufforderungscharakter und bereiten die Kinder auf die Anforderungen des Erwachsenenlebens vor. Wir arbeiten mit Spielen, die den Aspekt der Kooperation und nicht des Wettbewerbs fördern.

Die verwendeten Lehrwerke bauen aufeinander auf, was einen nahtlosen Übergang von Klassenstufe zu Klassenstufe ermöglicht. Zu Ende des Schuljahres werden alle DaZ-Kinder von den DaZ-Fachkräften überprüft. Die Ergebnisse sind Grundlage für die Anzahl an DaZ-Stunden, die das jeweilige Kind im nächsten Schuljahr erhalten wird.