Die Vorschulpiraten auf Schatzsuche

 

Die Kinder der Vorschulen wählten in der letzten Kinderkonferenz das Thema Piraten und so bestimmte das Thema in den letzten Wochen die Bunten Nachmittage in der Vorschule. Das umfangreiche Wissen erweiterten die Vorschüler gemeinsam mit ihren Erziehern durch verschiedenen Medien. Sie schauten Filme und Bücher an, lasen die ein oder andere Geschichte vom „Piraten Schwein“ oder dem „Kleinen Piraten“, sangen Piratenlieder und bastelten viel. So entstanden Piratenschiffe, Piratenhüte, Schwerter und vieles mehr.

Einige Vorschüler gestalteten sogar ihre eigene Schatzkarte und zum krönenden Abschluss fanden die Kinder beim Abschiedssingen in der Kita-Piazza eine echte Flaschenpost. In der Flaschenpost fanden die Kinder Puzzleteile, die zwei Schatzkartenteile ergaben. Diese Puzzleteile mussten von den kleinen Piraten zusammengefügt werden und fanden so den Weg über das Außengelände zu dem eingezeichneten Kreuz. Dort erwartete die Kinder nicht ein Schatz, sondern eine weitere Flaschenpost. Voller Begeisterung puzzelten abwechselnd alle Kinder an den verschiedenen Schatzkarten, die sie gemeinsam zum Schatz führten. Die letzte Strecke legten die Vorschüler durch den Bambuswald am Drachental zurück. Dort wartete plötzlich eine echte Schatztruhe mit Goldtalern auf die Schatzsucher. Mit lautem Piratengebrüll ging es zurück auf das Piratenschiff, wo die Beute gerecht aufteilt wurde.

Lucas Löhnert

 

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai