> Home > Schulverein

Mitgliederversammlung 2018

 

Bei der Mitgliederversammlung am 23. Oktober 2018 waren alle Schulvereinsmitglieder an die Deutsche Schule Shanghai Hongqiao eingeladen. Neben Berichterstattungen von Vorstand und Schulleitungen beider Standorte standen auch Neuigkeiten zum Schulneubau in Yangpu, die enge Kooperation mit den Eltern sowie die Vorstandswahlen auf der Agenda.

Deutsche Bildung in Shanghai seit 1995

Dr. Jari Grosse-Ruyken, stellvertretender Vorstandsvorsitzender in Pudong, ließ ein turbulentes Schuljahr Revue passieren. Er dankte in diesem Zusammenhang Frank Schröder, der in diesem Zeitraum den Vorsitz sowie die Rolle des Legal Representatives übernahm.

Als Elterninitiative 1995 gegründet hat sich die Deutsche Schule Shanghai zur größten deutschen Auslandsschule mit deutschem Schulziel entwickelt. Sie profitiert auch weiterhin als „Do it yourself“-Gemeinschaft vom außerordentlichen Engagement der ehrenamtlichen Gremien und hauptberuflichen Mitarbeitenden aus Pädagogik und Verwaltung.

Derzeit arbeitet der Vorstand in verschiedensten Handlungsfeldern, die von einem komplexen, internationalen Umfeld geprägt sind: der Schärfung der eigenen Identität, dem kontinuierlichen Transformationsprozess zu einem Wirtschaftsunternehmen und der nachhaltigen Finanzierung.

Aktuelles zum Neubauprojekt in Yangpu

Die Schulgemeinschaft beschloss im Jahr 2014 gemeinsam mit dem Lycée Français de Shanghai einen neuen EuroCampus im Stadtteil Yangpu zu bauen. Der Vorstandsvorsitzende Frank Schröder informierte über vergangene Herausforderungen bezüglich der Finanzierung und des Baufortschritts und bestätigte den bekannten Eröffnungstermin im Schuljahr 2019/20. Die Fertigstellung des Theaters und des Schwimmbads wird zirka drei bis sechs Monate nach der Eröffnung erfolgen.

Tagesaktuell berichtete Frank Schröder, dass die chinesischen Behörden aufgrund der anstehenden China International Import Expo 2018 in Shanghai verfügt haben, dass Anlieferungen von Baumaterialien in der Zeit vom 23. Oktober bis 15. November 2018 nicht möglich sind. Alle am Bauprojekt beteiligten Parteien arbeiten daran, diese Verzögerung auszugleichen.

Berichterstattung der Schulleitungen

Anschließend gaben die Schulleitungen einen umfangreichen Überblick zum vergangenen und laufenden Schuljahr. Robert Cohnen, kommissarischer Schulleiter in Hongqiao, berichtete von der Prüfung durch die Bund-Länder-Inspektion in der vorangegangenen Woche, die der Schule erneut den Titel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ verlieh.

Dr. Ricarda Sohns, stellvertretende Schulleiterin am Standort Pudong, informierte die Schulgemeinschaft, dass die Deutsche Schule Shanghai Pudong ab 2020 die erste deutsche Auslandsschule sein wird, an der Chinesisch als Fremdsprache als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden kann.

Finanzieller Haushalt des Schulvereins

Schatzmeister Carsten Arntz erläuterte den Jahresabschluss, stellte Kostenstrukturen vor und präsentierte das Budget für das kommende Schuljahr. Der Vorstand wurde nach dem Kassenprüferbericht zum Jahresabschluss 2017/18 entlastet und erhielt zudem die Genehmigung für die Haushaltsplanung 2018/19.

Vorstandswahlen

Vor den Vorstandswahlen bedankte sich Frank Schröder bei denjenigen Vorstandsmitgliedern, die aus dem Vorstand ausscheiden beziehungsweise ausgeschieden sind. Michaela Santel galt an diesem Abend besonderer Dank: Zuletzt war sie stellvertretende Vorsitzende in Hongqiao und verlässt den Vorstand vorzeitig wegen ihrer Rückkehr nach Deutschland. In einer bewegenden Rede ließ Michaela Santel ihre insgesamt fünfjährige Vorstandsarbeit Revue passieren und bedankte sich bei Vorstands- und Vereinsmitgliedern sowie Schulleitungen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Die anschließenden Vorstandswahlen fanden unter Aufsicht von Doris Ernst, Vertreterin des Deutschen Generalkonsulats, statt. Frank Schröder, Dr. Jari Grosse-Ruyken, Dr. Judith Probst und Dr. Yan Wang wurden in ihren Ämtern wiedergewählt beziehungsweise bestätigt. Dr. Ellen McMillan, Peter Paulus sowie Emily Xu wurden neu in den Vorstand gewählt. Frank Schröder bedankte sich nach der Wahl bei Danyi Gu für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Präsentation zur Mitgliederversammlung, die hier als PDF zum Download bereitsteht.