Ferienzeit ist Lesezeit!

Um sich auch schon einige Wochen vor dem offiziellen Ferienbeginn auf den Sommer einzustimmen, haben die Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs nach Lektüren für die Sommerferien gesucht.

Nachdem sie sich im Deutschunterricht mit dem Klassiker „Wilhelm Tell“ auseinandersetzen durften, freuten sich die Schüler endlich einmal selbst entscheiden zu dürfen, welche Lektüre im Unterricht gelesen wird. Durch Frau Koch erhielten sie dafür erste Inspirationen in der Bibliothek.

In einer Einführung wurden aus den über 700 möglichen Jugendbüchern, die in der Bibliothek zur Verfügung stehen, spannende Thriller wie „Aquila“ oder „Der Märchenerzähler“ präsentiert. Für an Fantasygeschichten oder Liebesromanen Interessierte war mit „Die Insel der besonderen Kinder“ oder „Wolkenschloss“ natürlich auch etwas dabei. Durch Frau Kochs Kurzvorstellungen animiert, verzogen sich einige Schüler mit ihrem Buch sofort in die Leseecken der Bibliothek, andere stöberten erst noch etwas weiter in den Regalen, um das richtige Werk zu finden.

Damit jeder auch einen Eindruck von anderen Büchern bekommen konnte, stellten sich die Schüler ihre Bücher in Kleingruppen gegenseitig vor. Das Los entschied hier, welche Schüler gemeinsam eine Gruppe bildeten. Aufmerksam lauschten die Schüler den Präsentationen ihrer Mitschüler und gaben sich im Anschluss gegenseitig eine kurze Rückmeldung.

Nach diesen interessanten Buchvorstellungen und vielen Leseempfehlungen sind nun alle Schüler des achten Jahrgangs auf die Sommerferien vorbereitet – mit verschiedenen Ideen für spannende Lektüren!

Cathrin Stottmeyer

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai