> Home > Services > Archiv > Schulevents > 

Ehrengast in der Kita: musikalische Verabschiedung der Schulleiterin Regine Michel

Für die Kitakinder war es ein besonderes Singen, das war allen Gruppen direkt klar, als sie in die Kita-Piazza kamen. Geschmückt mit einem schönen Tuch saß am 22. Juni 2018 auf dem Ehrenplatz Schulleiterin Regine Michel, um Tschüss zu sagen.

In den viereinhalb Jahren haben Kita-Leiterin Ellen Scheurer und Schulleiterin Regine Michel viel zusammen erlebt, Fachkräfte eingestellt, die Kita erweitert und das Angebot geschaffen, dass Assistentinnen ihren staatlich geprüften Erzieher ablegen können. Aber was macht eigentlich eine Schulleiterin darüber hinaus? Das war von Chamäleongruppe bis Vorschule 3 ganz klar, schauten einzelne Gruppen doch immer mal wieder im Büro im dritten Stock vorbei. Da saß Frau Michel am Computer, die Schlussfolgerung: sie schreibt also viele Papiere. Ansonsten sagt sie, wann es Frühstück gibt und entscheidet, wie lange ein Schüler auf der Schule bleiben muss – so zumindest die Vorstellungen der Kitakinder.

Damit die scheidende Schulleiterin die dreizehn Gruppen auch gut in Erinnerung behalten wird, überreichten zwei Vorschüler ein kleines Geschenk. Eingeleitet durch das Lied „Seht mal meinen Regenschirm“ bekam Regine Michel den schönsten aller (Papier-)Schirme überreicht: Verziert mit Blumen, Schriftzeichen und kleinen Gemälden der Kitagruppen. Die Verabschiedung rundeten die Assistentinnen mit einem Fächertanz ab.

Sichtlich gerührt bedankte sich Frau Michel und hatte gedanklich auch schon gleich einen Platz für den bunten Schirm: Er soll einen Ehrenplatz in ihrem neuen Büro in Deutschland erhalten.

akz/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai