10 Jahre teutolab an DS Shanghai Hongqiao

 

Explosiv ging es am 12. Juni 2018 an der DS Shanghai Hongqiao zu. Zum zehnten Mal jährt sich das Projekt teutolab, bei dem Schüler der 3. Klassen spannende chemische Experimente durchführen. Mit Schutzbrillen und weißen Kitteln ausgestattet, konnten die engagierten Forscher ihr Interesse für Experimente voll ausschöpfen. Unterstützt und angeleitet wurden die Jungforscher durch Schüler der elften Jahrgangsstufen. Im Säure-, Klebstoff-, und Duftlabor wurde Casein hergestellt und ätherische Öle aus Zitrusfrüchten extrahiert. Die Schüler hatten sichtlich Freude, diese Experimente durchzuführen.

Das Projekt teutolab wurde in Bielefeld im Teutoburger Wald entwickelt. Als erstes Mitmachlabor wird das teutolab seit 1999 durchgeführt und gilt seither als Pionier der deutschen Schülerlabore. Es bietet Kindern die Möglichkeit, verschiedenste Naturwissenschaften erlern- und erlebbar zu machen.

"Das teutolab gefällt mir total gut. Ich liebe Experimente. Besonders toll ist, dass ich sie gemeinsam mit meiner besten Freundin machen kann." Erika, 3c

"Wir stellen Klebstoff her und helfen den Kindern gerne. Die sind voll dabei." Josefine, 11a

"Am besten hat mir das Säure-Molke Experiment gefallen. Es ist cool, die Experimente gemeinsam zu machen." Patrick, 3c

"Mir macht es Spaß, Patrick und Louis bei den Experimenten zu unterstützen. Und für mich sind die Experimente auch Entspannung vor der Matheklausur." Daniel, 11b

mw/PR

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai