Höher, schneller, weiter: Bundesjugendspiele 2018

Neue Rekorde, persönliche Bestleistungen und Spaß an Bewegung und Sport – so lautet das Fazit der diesjährigen Bundesjugendspiele am EuroCampus. In verschiedensten Disziplinen durften sich die Schüler der Sekundarstufe sportlich beweisen und zeigen, welche Kräfte sie mobilisieren können. Hierbei zeigten Schüler verschiedenster Klassenstufen, wie viel Sportgeist tatsächlich in ihnen steckt.

Sprint, Weit- und Hochsprung, aber auch Disziplinen wie Kugelstoßen wurden bestritten und Schulrekorde gebrochen. Auch im Hochsprung sowie Ballweitwurf und Laufen wurden Rekorde gebrochen. Die 11. Klassen, die nicht offiziell an den Bundesjugendspielen teilnahmen, erzielten gleich in mehreren Disziplinen Erfolge und stellten Rekorde auf. Am 27. April 2018 kamen die Klassen dann auch zur feierlichen Preisverleihung in der Piazza zusammen, um die Sieger der einzelnen Disziplinen gebührend zu feiern. Die Gewinner durften sich über Glückwünsche sowie Urkunden und Medaillen freuen.

mw/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai