> Home > Schulevents

Eine runde Sache: Interkulturelle Begegnungen beim ALBA Berlin DS Shanghai Hongqiao Cup

Schon zum fünften Mal spielten chinesische, deutsche und französische Schüler beim „ALBA Berlin DS Shanghai Hongqiao Cup“ am 14. und 15. April 2018 miteinander und gegeneinander Basketball. Gemeinsam mit dem achtfachen Deutschen Basketballmeister ALBA BERLIN organisierte die Sportfachschaft der DS Shanghai Hongqiao das Turnier, bei dem neben Basketball die Begegnung der chinesischen und deutschen Spieler im Vordergrund stand.

Über 150 junge Sportler warfen Körbe und feilten an ihrer Taktik: Am Anfang war das beim ein oder anderen Spieler noch etwas unsicher, mit den Tipps und Tricks der beiden erfahrenen Basketballtrainer von ALBA Berlin, Thomas Vogel und Aybar Sahin, ging das immer besser. Voller Ideen und neuer Anregungen ging es für die chinesischen Schüler der teilnehmenden PASCH-Schulen am Abend dann in die deutschen Gastfamilien. So konnten die Deutschlerner neben dem sportlichen Aspekt auch ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern und waren begeistert von der Gastfreundschaft und dem deutschen Essen.

Am nächsten Tag ging es motiviert und gut trainiert für die Mannschaften der DS Shanghai Hongqiao und Pudong, des Lycée Français de Shanghai und sieben chinesischen PASCH-Schulen ins Turnier. Angefeuert von den anderen Mannschaften, den Zuschauern auf der Tribüne und den Maskottchen von ALBA Berlin und der DS Shanghai Hongqiao zeigten die jungen Basketballer Teamgeist und Fair Play. Bis zum späten Nachmittag gaben die Spieler alles und waren froh um eine kleine Stärkung mit gesponserten Snacks von Epermarket oder vom Kuchen- und Obstbuffet der Elftklässler. Auch wenn einige Mannschaften ohne Platz auf dem Siegertreppchen nach Hause gingen, so doch zumindest mit der Erinnerung an ein lustiges, interkulturelles Sportwochenende.

Damit ein Turnier in dieser Größenordnung überhaupt stattfinden kann, war im Vorhinein viel Arbeit nötig. Besonderer Dank geht deshalb an die vielen Helfer, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

akz/PR

 

ALBA Berlin hat während des Turniers kleine Impressionen eingefangen und zu einem Video verarbeitet. Werfen Sie einen Blick ins Video auf youtube oder bei weibo.

Die Platzierungen im Überblick

  U16 Mädchen U16 Jungen
1. Platz Shanghai Berufsschule für Wirtschaft und Management Hangzhou Greentown Yuhua School
2. Platz Shanghai Caoyang No.2 High School Platz Deutsche Schule Shanghai Pudong
3. Platz Jinhua Fremsprachenschule Jinhua Fremdsprachenschule
     
  U19 Mädchen U19 Jungen
1. Platz Deutsche Schule Shanghai Pudong Deutsche Schule Shanghai Hongqiao
2. Platz Deutsche Schule Shanghai Hongqiao Shanghai Pudong Foreign Affairs Services School
3. Platz Lycée Français de Shanghai Hangzhou Greentown Yuhua School

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai