Känguru-Wettbewerb 2018: „Große Sprünge“ in der Mathematik von Grundschule bis zur Oberstufe

Am 15. März 2018 versuchten 474 Schüler beim Känguru-Wettbewerb „große Sprünge“ in der Mathematik zu machen. Vor 40 Jahren startete der Mathe-Wettbewerb in Australien, inzwischen nehmen weltweit jährlich mehrere Millionen Schüler teil, so auch zum achten Mal die Erst- bis Elftklässler der DS Shanghai Hongqiao. In 75 Minuten lösten sie bis zu 30 Multiple Choice-Fragen unterschiedlicher Schwierigkeit.

Bei den Schülern der Klassen 3 bis 11 war dabei nicht so sehr Rechnen, sondern Knobeln und logisches Denken gefragt. Die Schüler der Klassen 1 und 2 grübelten einen Tag später über dem „Minikänguru-Wettbewerb“ außerhalb der Konkurrenz.

Hätten Sie es gewusst?

Zwei Beispiele zu Aufgaben für die Klassen 5 und 6.

Weitere Aufgaben und die Lösungen finden Interessierte unter www.mathe-kaenguru.de.

Ende März werden die Lösungen und die erreichten Punkte veröffentlicht. Im Mai erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Die Besten werden am letzten Schultag mit größeren Sachpreisen belohnt.

Walter Schubert, Fachleiter Mathe



Alle Fotos © DS Shanghai