> Home > Services > Archiv > Schulevents > 

Trends, Fachpersonal und Networking: Die DS Shanghai zum achten Mal auf der Bildungsmesse didacta

Bereits zum achten Mal in Folge präsentierte sich die DS Shanghai mit ihren beiden Standorten auf der Bildungsmesse didacta, die vom 20. bis zum 24. Februar 2018 in Hannover stattfand. 840 Aussteller zeigten den rund 73.000 Fachbesuchern an fünf Tagen neueste Trends und Themen rund um Bildung und Erziehung. Zu Beginn war die DS Shanghai die einzige Auslandsschule, die mit dem Ziel, pädagogische Fachkräfte für das Auslandsschulwesen und insbesondere für die DS Shanghai zu begeistern, auf der Messe präsent war. Acht Jahre später sind es mehr als 60 Deutsche Auslandsschulen. Bereits im Vorfeld wurde durch entsprechende Werbemaßnahmen darauf aufmerksam gemacht, dass es sich für Lehrer sowohl für Erzieher lohnt, sich über das Arbeiten an den beiden Standorten der Deutschen Schule zu informieren. So führte das diesjährige Team am Shanghaier Messestand mit zahlreichen Besuchern intensive Gespräche, um das Arbeiten und Leben in der Weltmetropole näherzubringen und Karrieremöglichkeiten im Kindergarten oder in der Schule aufzuzeigen. „Wir sind seit der ersten Stunden der Messe dabei und das aus gutem Grund: Sich direkt mit Interessenten vor Ort auszutauschen ist elementar und hat in den vergangenen Jahren immer dazu geführt, dass wir hochqualifizierte Pädagogen für uns begeisterten – so auch in diesem Jahr“, betont Norbert Pinno, Beauftragter des Vorstands. Neben Bewerbungsgesprächen ist der Austausch mit Partnern wie der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Weltverband Deutscher Auslandsschulen (WDA) sowie Schulbuchverlagen und anderen Ausstellern wichtig, um sich über aktuelle und zukünftige Entwicklungen auszutauschen.

js/PR