Was für ein Team! Mit Sportsgeist, Fair Play und Zusammenhalt zum Platz 2 – Schulgemeinschaft bejubelt OAS-Team in der Piazza

Fünf sportliche Tage gehen zu Ende und das Team der DS Shanghai Hongqiao hat während der 5. Ostasienspiele vom 13. bis 17. November 2017 in Hongkong gezeigt, dass sie sowohl im Team als auch in den Einzeldisziplinen Höchstleistungen erbringen können.

Neben Turnen, Leichtathletik und Schwimmen zeigten die Schüler ein faires und sportliches Miteinander im Fußball, Basketball und Volleyball. Die Belohnung für den starken Team- und Kampfgeist sind 25 Medaillen und Platz 2 in der Gesamtwertung. Das schweißt zusammen, lässt so manche Niederlage in der Erinnerung verblassen und die gemeinsamen Erfolge aufleuchten.

Fair Play und ein starker Zusammenhalt

Dass es nicht nur um Punkte und Plätze auf dem Siegerpodest ging, wurde in der letzten Disziplin der Olympiade besonders deutlich. Das gemischte Team der Volleyball-Mannschaft siegte in einem spannenden Match gegen den Gastgeber aus Hongkong – stimmlos waren hinterher alle: die Fans vom Jubeln, das Team vom Zurufen der Spielzüge und die restlichen Teammitglieder vom Anfeuern vom Spielfeldrand. Das Turniert war ein erfolgreicher Abschluss der Mini-Olympiade, an der rund 140 Sportlerinnen und Sportler von sieben Deutschen Auslandsschulen teilnahmen.

Die Schulgemeinschaft bejubelt ihre Mannschaft

Gut gelaunt, etwas erschöpft, aber glücklich beendete die Mannschaft die Spiele in Hongkong und reiste mit 8 Gold-, 14 Silber- und 4 Bronzemedaillen im Gepäck am Samstag zurück nach Shanghai. Die Schulgemeinschaft ließ es sich am Montag, 20. November 2017, nicht nehmen, die Sportlerinnen und Sportler mit Jubel und Glückwünschen willkommen zu heißen und belohnte die guten Leistungen in der Piazza mit großem Applaus.

Die Medaillengewinner im Überblick
Gold:
  • Fieneke Klebsch (75m Lauf)
  • Ethan Risch (Weitsprung)
  • Clara Tappeser (Ausdauerlauf)
  • Samuel Stöveken (Turnen)
  • Dana Schreiber (Turnen)
  • Moritz Funk (50m Kraul)
  • Moritz Rutert (50m Kraul)
  • Volleyball (Gemischtes Team)
 
Silbermedaillen:
  • Ethan Risch (75m Lauf)
  • Fieneke Klebsch (Weitsprung)
  • Moritz Rutert (Weitsprung)
  • Leon Borngässer (Kugelstoßen)
  • Julia Schöpplein (Ausdauerlauf)
  • Christoph Fischer (Ausdauerlauf)
  • Linda Rutert (50m Kraul)
  • Moritz Rutert (50m Brust)
  • Linda Rutert (50m Brust)
  • Moritz Funk, Johanna Keuenhof, Moritz Rutert, Linda Rutert (Staffelschwimmen)
  • Basketball Jungen
  • Fußball Mädchen
  • Fußball Jungen
 
Bronzemedaillen:
  • Luise Edelbluth (100m Lauf)
  • Hannah Gustke (Kugelstoßen)
  • Ethan Risch (Schlagball)
  • Johanna Keuenhof (50m Brust) 
 
Die nächsten Spiele in Shanghai

Nach den Spielen ist vor den Spielen: Der Austragungsort der 6. Ostasienspiele wird in zwei Jahre in Shanghai sein.

Weitere Informationen zu Ergebnissen sind auf der Homepage der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule Hongkong zu finden.

akz/js/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / GSIS