> Home > Schulevents

Erster Pädagogischer Tag im Schuljahr 2017/18

 

Der erste Pädagogische Tag in diesem Schuljahr fand am 29. September 2017 statt. Die einzelnen Abteilungen der Schule widmeten sich an diesem Tag unterschiedlichen Themen.

Die Kita-Mitarbeiter nutzte den Tag zur Auseinandersetzung mit dem Thema Kindeswohlsicherung. Drei Schwerpunkte standen hierbei im Vordergrund: „Körper und Kultur“, „Sprache und Macht“ sowie „Nähe und Distanz“. Am Nachmittag arbeitete ein Teil praxisorientiert und setzte sich mit Umsetzungsmöglichkeiten (Bilderbüchern, Arbeitsmaterialien, Projektidee, etc.) auseinander. Die Anderen vertieften sich weiter in die gegebenen Themenschwerpunkte  und arbeiteten erste Leitgedanken für die Kita-Einrichtung aus.

Einige Mitglieder des Cocu-Teams beschäftigten sich ebenfalls mit dem Thema Kindeswohlsicherung, während andere Mitarbeiter die Konzeptarbeit des Teams fortführten. Darüber hinaus wurde eine Fortbildung zum Thema „Fußball“ durchgeführt.

Nachdem nun auch die Grundschule mit neuen interaktiven Whitebaords ausgestattet worden ist, wurden die Kollegen der Grundschule von der Projektgruppe „Interaktives Whiteboard“ in die Arbeit mit der interaktiven Tafel eingeführt. Im zweiten Teil des Tages stand in der Grundschule die Ergänzung des Curriculums der Grundschule um den Bereich Kompetenzorientierung im  Vordergrund.

Der Pädagogische Tag der Sekundarstufe unterteilte sich in mehrere Themenblöcke. Zu nennen sind hier zum einen „Differenzierung“, zum anderen die Präsentationsprüfungen im fünften Abitur-Prüfungsfach. Des Weiteren widmeten sich die  Fachschaften der Sekundarstufe in Workshops fachspezifischen Themen. 

Marco Michelbach (Koordinator PQM)