Polizeipferde und Einhornzirkus – das Ergebnis der zweiten Kinderkonferenz

 

Am 28. September 2017 fand die zweite Kinderkonferenz statt. Die drei Vorschulgruppen stellten je ein Thema vor, danach wurde abgestimmt. Dazu setzte sich jedes Vorschulkind auf die Matte mit seinem Lieblingsthema. Dieses Mal standen die Themen „Polizei, Feuerwehr und Krankenhäuser“, „Zirkus“ und „Einhörner und Pferde“ zur Auswahl. Eine große Mehrheit entschied sich für letzteres. Doch dieses Thema lässt es zu, auch die beiden anderen Themen einzubeziehen. Schließlich kommen sowohl im Zirkus als auch bei der Polizei Pferde zum Einsatz. Nun blicken die Vorschulkinder voller Erwartungen auf die Nachmittagsangebote in den nächsten Wochen, in denen sich alles um das gewählte Thema drehen wird.

cs/PR

Was ist die Kinderkonferenz?

Alle vier Wochen entscheiden die Vorschulkinder in der Kinderkonferenz, welches Thema am Nachmittag gemeinsam bearbeitet wird und an welchem Sprachangebot sie teilnehmen möchten. Wie bei einer ‚richtigen‘ Konferenz, gewinnt die Mehrheit. Das Thema mit den meisten Stimmen wird in den kommenden vier Wochen an jeweils drei Nachmittagen pro Woche in vielfältigen Angeboten bearbeitet. Neben der Themenwahl entscheiden sich die Kinder auch, ob sie in den nächsten Wochen auf Deutsch, Englisch oder Chinesisch spielen wollen, denn jeden Dienstag ist Sprachennachmittag. Dann spielen und lernen die Kinder auf der vorher ausgesuchten Sprache.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai