> Nachmittag & Co > Ostasienspiele 2017

Die 5. Ostasienspiele 2017 in Hongkong: Gemeinsame Ziele – Gemeinsame Spiele

Alle zwei Jahre nehmen die deutschen Auslandsschulen der Region Ostasien an den Ostasienspielen teil. Die Schulen messen sich in den Sportarten Basketball, Volleyball, Fußball, Leichtathletik, Schwimmen und Turnen.

Neben den Wettkämpfen stehen das Miteinander aller teilnehmenden Sportler, das gemeinsame Erleben der Wettkämpfe und der Austausch zwischen den Sportlern im Mittelpunkt. Die Spiele 2017 finden vom 13. bis zum 17. November an der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule in Hongkong statt.

Informationen zu den Spielen finden Sie hier.

Aktuelle Meldungen

16. Nov 2017 // Nachmittag & Co // Rückblick
OAS 2017: Der zweite Wettkampftag, Gold im Turnen, Silber im Fuß- und Basketball
15. Nov 2017 // Nachmittag & Co // Rückblick
12 Medaillen am ersten Wettkampftag! OAS 2017 verlaufen erfolgreich
14. Nov 2017 // Nachmittag & Co // Rückblick
OAS 2017: Ein langer und spannender Tag geht zu Ende!
Aktuelle Gesamtpunktzahl
Platz Schule Gesamtpunkte
1 GSIS 167
2 DSSH 156
3 DBSP 111
4 DSTY 92
5 DSSP 91
6 DSSI 87
7 DST 28

Gesamtpunktzahl: 17.11.2017, 17:30 Uhr

DSSH = DS Shanghai Hongqiao, DSSP = DS Shanghai Pudong, DBSP = Deutsche Botschaftsschule Peking, GSIS = German Swiss International School, DSTY = DS Tokyo Yokohama, DST = DS Taipei, DSSI = DS Seoul International

Von 70 auf 20: Das Team der DS Shanghai Hongqiao für die 5. Ostasienspiele

Die DS Shanghai Hongqiao nimmt mit zehn Mädchen und zehn Jungen an den Spielen teil. Diese Sportler wurden nach monatelangem Training aus einem großen Kandidatenkreis von mehr als 70 Schülern und Schülerinnen ausgewählt.

Alle Trainingsteilnehmer, auch die nicht ausgewählten, zeigten während des Auswahltrainings eine überragende Einsatzbereitschaft. Ihnen gilt Dank und Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Training.