> Home > Schulverein

Erste Vorstandssitzung im Schuljahr 2017/18: Neubau in Yangpu, Veränderungen im Vorstand und Sponsoring-Konzept

Neues aus dem Vorstand

Die erste Vorstandssitzung des neuen Schuljahres fand am 4. September 2017 an der DS Shanghai Hongqiao statt. Eröffnet wurde die Sitzung von Frank Schröder, der berichtete, dass er nebst seiner neuen Rolle als Vorstandsvorsitzender auch die des Legal Representative übernimmt. Zudem gibt es noch weitere Veränderungen im Vorstand:

  • Michael Schneider, kooptierter Schatzmeister des Vorstands, wird sein Vorstandsamt aufgrund neuer beruflicher Herausforderungen zur Mitgliederversammlung im Oktober niederlegen und sich dementsprechend nicht zur Wahl stellen.
  • Vorstandsmitglied Michael Wilmering legt sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung nieder. Ihn zwingen ebenfalls berufliche Gründe zu diesem Schritt.

 

Der Vorstand dankt beiden für ihr außerordentliches Engagement und wünscht ihnen alles Gute und viel Erfolg bei kommenden Herausforderungen.

Neue Wahl des Vorstands auf der Mitgliederversammlung

Aufgrund personeller Veränderungen werden drei neue Mitglieder für die ehrenamtliche Vorstandsarbeit gesucht. Die Wahl wird auf der Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2017 an der DS Shanghai Hongqiao stattfinden, zu der alle Schulvereinsmitglieder eingeladen sind.

Der Vorstand der DS Shanghai besteht aus acht Mitgliedern, welche sich für eine zweijährige Amtsperiode aufstellen lassen. Derzeit besteht der Vorstand aus Frank Schröder, Dr. Jari Große-Ruyken, Danyi Gu, Michaela Santel und Dr. Daniela Malkowsky. Die beiden zuletzt genannten stellen sich zur Wiederwahl. Damit werden drei neue Mitglieder für die Vorstandsarbeit gesucht. Zur Wahl aufstellen lassen kann sich jedes Vereinsmitglied, das Einsatz und Engagement für die Schulgemeinschaft zeigen möchte. Interessierte können sich für weitere Informationen an jedes Vorstandsmitglied oder an die beiden Beauftragten des Vorstands wenden.

Eltern- und Mitarbeiterbeiräte

Nach dem gelungenen Schuljahresauftakt laufen derzeit die Wahlen der Elternvertretungen beider Standorte. Die konstituierenden Sitzungen finden am 11. September in Pudong beziehungsweise am 18. September in Hongqiao statt. Die aktuellen Elternbeiräte freuen sich auf Kandidaturen und rege Beteiligung bei den Versammlungen. Ähnlich wie bei den Elternbeiräten stehen auch bei den Mitarbeitergremien Wahlen an. Kandidaturen werden auch hier herzlich begrüßt.

Berichte der Schulleitungen

Die beiden Schulleiter Regine Michel und Sven Heineken beschäftigen sich zum Schuljahresauftakt unter anderem mit folgenden Themen:

  • Wegen deutlich strengerer Visa-Regularien haben derzeit noch nicht alle neuen Mitarbeiter ihre Arbeitserlaubnis erhalten und können ihre Arbeit an der DS Shanghai dementsprechend noch nicht aufnehmen. Offene Stellen werden weiterhin ganzjährig ausgeschrieben und Bewerbungsgespräche fortlaufend geführt.
  • Des Weiteren laufen die Vorbereitungen für die kommenden Projekte und Aufgaben: die bevorstehende Peer-Review im November in Hongqiao, die mündlichen Abiturprüfungen im Mai 2018, Budget-Allokationen, die Erstellung des Pudonger Schulprogramms sowie die Vorbereitung des umfassenden Musical-Projekts in Pudong.
 
Berichte der Verwaltungsleitungen

Die beiden Verwaltungsleiter Holger Noll und Tino Stöveken berichteten von Umbau- und Renovierungsarbeiten, die während der Ferien an den beiden Standorten vollzogen wurden, um die Schulen sowohl schöner als auch sicherer für die Kinder und Schüler zu machen. Mit tagesaktuellen 1.219 Kindergartenkindern und Schülern wurde eine Momentaufnahme der Schülerzahlen geteilt. Mit zusätzlichen Anmeldungen während des laufenden Schuljahres ist weiterhin zu rechnen.

Aktuelles zum Neubauprojekt in Yangpu

Vorstandsvorsitzender Frank Schröder berichtete, dass die Schule für die Finanzierung des Neubaus kurz vor dem Vertragsabschluss mit der Bank of Hangzhou stehe. Der vorherige Partner, die Bank of China, änderte im laufenden Vertragsprozess die Bedingungen zur Kreditvergabe. Eine Zusammenarbeit zwischen der DS Shanghai und dem Bankinstitut kam somit nicht zustande. Aufgrund dieser Entwicklungen mussten die Bauarbeiten in Yangpu zwischenzeitlich pausieren, was zu Verzögerungen beim Bau des neuen Standorts führt. Der Vorstand plant nun mit einer Eröffnung des zweiten EuroCampus spätestens zum Schuljahr 2019/20. Abhängig vom Baufortschritt kann der Umzug unter Umständen bereits während der Frühjahrsferien in 2019 erfolgen. Bei neuen Entwicklungen wird der Vorstand die Schulgemeinschaft umgehend informieren.

Vorstellung des Sponsoring-Konzepts

Der Beauftragte des Vorstands Danny Wilming stellte das neue Sponsoring-Konzept der DS Shanghai vor. Dieses beinhaltet unterschiedliche Engagement-Pakete samt Leistungsverzeichnissen für Sponsoren, um

  • Unternehmen über Sponsoring- und Kooperationsmöglichkeiten aufzuklären,
  • die strategische Einbindung und Sichtbarkeit der Wirtschaftspartner zu erhöhen,
  • die enge Kooperation der DS Shanghai mit der Wirtschaft weiter zu stärken,
  • den Standortvorteil für Shanghai mit idealen Entsendungsbedingungen noch attraktiver zu machen.

 

dw/PR