Die jährliche Kleiderspende: Unsere Kleider machen sich auf den Weg von Shanghai nach Sichuan

Jeder kennt diese Situation: Man räumt den Kleiderschrank auf und wird in diesem Prozess langsam verzweifelter und verzweifelter. Am Ende gibt man auf und lässt sich erschöpft auf‘s Bett fallen. Der Grund? Die vielen Kleidungsstücke, die LÄNGST nicht mehr getragen werden. Wohin mit dem ganzen Zeug? Soll diese Kleidung etwa bis in alle Ewigkeiten im Kleiderschrank verrotten?

Nein! Dafür gibt es nämlich an der Deutschen Schule Shanghai Hongqiao die jährliche Kleiderspende!

Diese läuft in Zusammenarbeit mit der „Agape Foundation“ der Rosemary Kirche, welche auf Chinesisch 蔡家湾天主教堂 heißt. Mithilfe dieser Kirche wurden die Kleidungsstücke nach Sichuan geschickt, um damit Erwachsene und Kinder mit einem niedrigen Lebensstandard zu unterstützen.

Die Kleiderspende wurde erfolgreich von Klassensprechern und Lehrern der SMV organisiert und durchgeführt. Aber natürlich wäre es nicht erfolgreich gewesen, wären da nicht die engagierten Schüler, Eltern, Lehrer und andere Angestellte der Schule, die mitgeholfen und mitgespendet haben!

Auf dass es nächstes Jahr noch besser wird und wir noch mehr Kleidung zusammenbekommen!

Jenny Wu, 10c

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai /