Leiterin des Gothe-Instituts zu Besuch: Shanghai Talk mit Marina May

Am 11. Mai 2017 fand der dritte und letzte Shanghai Talk in diesem Schuljahr statt. Diesmal wurde der Gast Marina May, Leiterin des Goethe-Instituts Shanghai, von der Klasse 11c in Empfang genommen und interviewt.

Zunächst konnte das Publikum Frau May in einer Schnellfragerunde besser kennenlernen, bevor sie diverse Fragen zum Aufbau und den Aufgaben des Goethe-Instituts beantwortete. Frau May studierte Film- und Kommunikationswissenschaften, BWL und Publizistik. Nach dem Studium begann sie ihre Karriere beim Goethe-Institut, die sie erst für vier Jahre nach Vietnam und dann für einige Zeit zurück nach Deutschland führte. Seit Anfang des Jahres lebt sie nun mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Shanghai. Hier arbeitet sie als Entsandte und Diplomatin im Generalkonsulat und ist die Leiterin des Goethe-Instituts Shanghai.

Frau May erzählte, dass das Institut die deutsche Kultur weltweit präsentiert und den Austausch zwischen der deutschen und internationalen Kulturen fördert. Frau May verwies ferner auf Sprachkurse, Lehrerausbildungen, Kulturprogramme und Informationsbeschaffung, die das Institut anbietet. Auf die Frage, was das Institut mit seinem Angebot erreichen wolle, antwortete Frau May, dass Kultur selbst kein Ziel verfolgen solle und sie mit ihrer Arbeit vielmehr die Mobilität und das Kennenlernen zwischen den Ländern fördern und Sympathien für Deutschland wecken wolle.

Später bezogen sich die Fragen oft auf den Vergleich zwischen der Arbeit und dem Leben in Vietnam und China, wobei Frau May von ihren Erfahrungen aus der vietnamesischen Stadt Hanoi berichtete und einige interessante Einblicke in die Unterschiede beider Länder geben konnte. Nach dem einstündigen Interview, das von Friederike Maisch und Max Wiedorn moderiert wurde, hatten auch die Zuschauer noch die Möglichkeit, Fragen an Frau May zu stellen. Im Anschluss an die Veranstaltung bot sich die Gelegenheit, bei einem kleinen Buffet in Austausch mit Marina May zu treten.

Wir bedanken uns vielmals bei Frau Landgräber, Frau Peters und Herrn Wieland für ihre Unterstützung! Ein besonderer Dank gilt aber unserem Gast Marina May für die interessanten Einblicke in ihre Arbeit und für ihre Offenheit.

Der Shanghai Talk fand im Rahmen der Kulturwoche statt.

Clara, 11c

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai /