Poetry Slam: Die Götter der Poesie traten auf

„Lasst uns Feste wie Konfetti schmeißen!“ (Julia Engelman) - so lautete das Motto des diesjährigen Poetry-Slams der zehnten Klasse. 16 Slammer aus allen vier Klassen traten am 8. Februar 2017 auf der Bühne des Fine Arts Centers der DS Shanghai Hongqiao gegeneinander an. Der Saal war proppenvoll.

Eine sehr große Vielfalt von Texten erwartete das Publikum. Von dramatischen Reimen über Fließtexte bis hin zu Comedy-Vorstellungen. Für mehr Unterhaltung während der Show und in den Pausen sorgten unter anderem zwei wunderbare Moderatoren, die die Zuschauer durch den Abend begleiteten, ein Klaviervorspiel, Hintergrundmusik und das reichhaltige Buffet.

Aus der Vorrunde wurden fünf Slammer vom Publikum ausgewählt, welche dann in einer Finalrunde mit einem zweiten Text gegeneinander antraten. Auch in dieser Runde durfte das Publikum entscheiden, wer sich einen der drei Plätze auf der „Wall of Poetry“ und den Titel „God of Poetry“ erkämpfen durfte. Dieses Jahr ging der erste Platz an Felix (10c). Darauf folgten Vanessa (10c) und Lukas (10a), welche sich ebenfalls auf der „Wall of Poetry" verewigen durften.

Auch dieses Jahr wurde das Event allein von der Jahrgangsstufe 10 organisiert. Besonderer Dank gilt deshalb dem Organisations-Team, dem Catering-Team, den Musikern und Technikern, den beiden wortgewandten Moderatoren und ganz besonders natürlich den Slammern. Einen herzlichen Dank auch an die Lehrer, die es den Schülern ermöglicht haben und sie dazu ermutigt haben so einen tollen Abend auf die Beine zu stellen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Hannah Gustke und Michelle Castrale

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai /