Die Kitakinder sagen Xīn Nián Hăo zum chinesischen Neujahrsfest

Fröhlich und mit ausgelassener Stimmung begrüßten die Kinder der Kita am 26. Januar 2017 das neue chinesische Jahr des Feuer-Hahns. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen aus der Schule bestaunten sie zunächst auf dem Sportplatz den traditionellen Drachen- und Löwentanz.

Nach einem ausgiebigen Frühstück hieß es dann auf zur Neujahrsfeier ins Fine Arts Center. Mit bunten Kostümen spielten die Kinder der Vorschule die Geschichte der zwölf Tierkreiszeichen vor. Maus, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein – alle Tiere versammelten sich auf der großen Bühne vor den gespannten Zuschauern. Die Legende erzählt warum und in welcher Reihenfolge die zwölf chinesischen Tierkreiszeichen ausgewählt wurden.

Gemeinsam sangen die Kitakinder danach lautstark die beiden Neujahrslieder “Gōng Xǐ Nǐ“ und „Xīn Nián Hăo“, was so viel bedeutet wie ein frohes neues Jahr. Auch die chinesischen Assistentinnen hatten sich in diesem Jahr wieder einen tollen Programmpunkt ausgedacht: Sie führten einen traditionellen Fächertanz vor, der an die Bewegungen des Drachentanzes zum neuen Jahr angelehnt ist. Zum Dank für ihre Arbeit erhielten die chinesischen Assistentinnen von den Gruppenleitungen noch den in China üblichen roten Umschlag – Hóng Bāo. Beendet wurde die Feier im Fine Arts Center mit einem lautstarken Gōng Xĭ Fā Cái-Konfettiregen, der Wohlstand und Erfolg bringen soll. Und so sagten die Kitakinder auf ihre eigene Weise „Tschüss Affe, willkommen Hahn“.

sm/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai