Götter & Menschen: Theatergruppe „Panoptikum“ präsentiert ihre Version der Prometheus Sage

Zwölf Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen bilden die Theatergruppe „Pan­optikum“, die es seit dem Sommer 2015 in der Grundschule der DS Shanghai EuroCampus gibt. Gleich am Anfang stand das große Ziel fest: Die Prometheus-Sage aus Kindersicht erzählen und damit die Welt der griechischen Götter auf die Bühne bringen. Darsteller wird man aber nicht mal eben so, merkten die AG-Teilnehmer recht schnell. Dar­steller brauchen Präsenz und Ausdruck, sie sollten wach, offen und konzentriert sein, eine gute Körperwahrnehmung haben – aber auch frei sprechen und mit anderen zusammen arbeiten können. „Diese Qualitäten haben wir erst einmal intensiv mit passenden Übungen trainiert, bevor wir uns im zweiten Halbjahr dem Stück genähert haben“, sagt die AG-Lei­terin und Grundschullehrerin Angela Schütz­ler. Am 28. Juni 2016 war es dann soweit: Im Fine Arts Center präsentierten die Mitglieder von „Panoptikum“ ihr Stück mit dem ungewöhnlichen Titel

Götter & Menschen
TREFFENSICHIMSELBENHAUSUNDMANCHMALAUFDERTREPPE

Die angehenden Schauspieler aus den 3. und 4. Klassen waren vor Beginn sehr aufgeregt, haben aber ihre Sache jedoch brilliant gemeistert. Prometheus Betrug führte Spieler und Zuschauer in die griechische Götterwelt. Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schüler und Gäste belohnten die Spieler mit einem kräftigen Applaus. AG-Lei­terin Angela Schütz­ler freut sich über den großen Erfolg des Ensembles: „Beim Theaterspielen haben die Kinder auch etwas fürs Leben gelernt. Sie haben die eine oder andere Unsicherheit überwunden, neue Seiten an sich entdeckt und sind spätestens bei der Auf­führung Ende Juni über sich hinaus gewach­sen“.

kp/PR, Angela Schützler

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai