20 Jahre Musikgeschichte zum 20-jährigen Schuljubiläum

Einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen präsentierten Schülerinnen und Schüler des EuroCampus den Zuschauern beim Deutsch-Französischen Schulkonzert am 17. März 2016.

Den Abend eröffnete die Big Band der DS Shanghai mit argentinischem Flair beim Titel Libertango von Astor Piazolla. Grooviger wurde es dann bei Let the Good Times Roll und Feeling Good. Der französische Schülerchor präsentierte im Anschluss eine bunte Mischung aus Pop, Rock und Chansons mit Titeln von Michel Sardou, Matthieu Chedid und den Red Hot Chili Peppers. Weiter im Programm ging es mit dem Orchester der DS Shanghai, das mit der Filmmusik von Harry Potter in die fantastische Welt der Zauberei entführte. Der emotionale Beatles-Hit Eleanor Rigby sorgte für Gänsehaut im Publikum. Das Orchester der französischen Schule hingegen schlug im Anschluss mit Werken von Antonio Vivaldi oder Wolfgang Amadeus Mozart klassische Konzerttöne an.

Passend zum 20. Geburtstag der Deutschen und Französischen Schulen stand das Finale des Abends ganz im Zeichen der Band Coldplay, die dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert. So präsentierten die Orchester der Deutschen und französischen Schule, die Big Band, der französische Chor und die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen gemeinsam Hits der britischen Band. Los ging es mit dem ersten Erfolgshit von Coldplay, Clocks. Danach folgte das emotionale Lied Paradise. Beim letzten Song des Konzerts Viva la Vida gaben die Schülerinnen und Schüler nochmal Alles und das Publikum dankte es mit gebührendem Applaus und Standing Ovations.

Insgesamt standen an dem Abend über 100 Schüler auf der Bühne des Fine Arts Centers. Die musikalische Leitung lag in den Händen von Karin und Martin Drechsler sowie Christophe Gizycki vom Lycée Français de Shanghai, die wieder einmal zeigten welch musikalisches Talent am EuroCampus vorhanden ist.

sm/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Andreas Linde