Karneval 2016: Die Grundschule feiert die „fünfte Jahreszeit“

Kleine und große Jecken gibt es auch in Shanghai. Schon Stunden bevor in Deutschland wieder der närrische Ausnahmezustand begann,  feierten die Grundschüler vom EuroCampus mit ihren Lehrkräften Karneval oder Fasching. An Altweiberfastnacht, dem 4. Februar 2016, verwandelte sich der Grundschulflur in eine Karnevalshochburg. In den Klassenzimmern konnten die Kinder an unterschiedlichen Aktivitäten teilnehmen. Das Angebot reichte vom Dosenwerfen bis hin zum Gesichter-Schminken. Aus dem Nebenraum der Piazza schallten beliebte Karnevalshits – auch optisch hatten sich Groß und Klein ganz auf die „fünfte Jahreszeit“ eingestellt. Cowboys, Prinzessinnen und Piraten, aber auch Comicfiguren wie die Minions und gleich mehrere Superhelden feierten fröhlich miteinander.

Höhepunkt war die Polonaise, die alle Kinder und Lehrkräfte – angeführt von der Grundschulleiterin Annette Hube – aus den Klassenzimmern bis in die Piazza führte, wo eingängige Schlager wie „Knallrotes Gummiboot“ liefen. Beim „Fliegerlied“ tanzten die Kinder die bekannte Choreografie und trällerten lauthals bei „Heut‘ ist so ein schöner Tag, la la la la la…“ mit. Als dann noch Hunderte bunte Luftballons von der Bibliotheksbrücke schwebten, hielt es wirklich niemand mehr auf seinem Platz –  die ganze Grundschule tobte ausgelassen durch die Piazza.

sm,kp/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Sebastian Mann