Chinesisches Mondfest in der Kita: „zhong qiu jie kuai le“


Am 25. September 2015 wurde nach traditioneller Art das chinesische Mondfest in der Kita gefeiert. In allen Gruppen wurden bereits im Vorfeld Mondfestlieder auf deutsch und chinesisch sowie verschiedene Verse eingeübt. Gemeinsam mit den Erstklässlern sangen die Kinder aller Kita-Gruppen dann diese Lieder zum Mondfest im Fine Arts Center.

Danach brachten die Erzieherinnen und Erzieher der Kita gemeinsam mit einigen Kindern die Geschichte des Mondfest auf die Bühne. Mit bunten Kostümen und detaillierten Requisiten zogen sie die Kinder auf den Zuschauerplätzen regelrecht in ihren Bann: Die Sage “Cháng'é bēnyuè“ (嫦娥奔月) handelt von einem hilfsbereiten Jäger und seiner Ehefrau, die auf der Suche nach dem Trank, der ewiges Leben verspricht ins Unheil stürzen…

Nach der spannenden und leerreichen Geschichte begeisterten die chinesischen Assistentinnen der Kita mit harmonischem Gesang, begleitet auf der Violine.

Zum Abschluss ging es noch um die kulinarischen Genüsse des Mondfests, denn natürlich durfte auch der typische Mondkuchen nicht fehlen; der wurde an alle Kinder verteilt und in bester Tradition gemeinsam  in den jeweiligen Gruppen verspeist.

sm/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Sebastian Mann