Spannende Geschichten bei der Lesenacht der Klasse 3c

Am Donnerstag, 17. September 2015 veranstaltete die Klasse 3c eine Lesenacht in der Schule. Ihre Erlebnisse und Eindrücke haben die Schülerinnen und Schüler im Anschluss selbst aufgeschrieben:

Schülerstimmen:

Ich fand es toll und cool, als uns die Großen (Neuntklässler) etwas vorgelesen haben. Es war das Buch „Drachen und Tiger“. Aber wir mussten auch selber lesen. Im Bett habe ich „Das TigerTeam“ gelesen. Ich bin aber noch nicht fertig. Ich hatte auch einen sehr schönen Traum, weil uns Frau Ihle ein Schlaflied vorgesungen hat und das war sehr, sehr schön. Aber ohne mein Kuscheltier könnte ich auch nicht schlafen. Das Frühstück war so lecker, dass ich nicht genug kriegen konnte. Und dann, als wir fertig waren mit dem Essen, haben wir noch kurz gespielt. Und dann haben wir Unterricht gehabt. Und jetzt ist zu Ende.
Tom

Die Klasse 3c hat in der Schule übernachtet. Am Abend haben uns die Neuntklässler etwas vorgelesen. Emma, Josefina Lia und ich waren in einer Lesegruppe. Danach haben wir uns ins Bett gekuschelt.
Piera

Heute haben wir in der Schule übernachtet. Am Abend haben die Neuntklässler uns noch was in der Bücherei vorgelesen. Ich habe neben Jonathan und Max geschlafen. Am Morgen haben die Eltern ein sehr schönes und leckeres Frühstück für uns hergerichtet. Vor dem Frühstück sind wir noch mit Herr Stasik ans Klettergerüst gegangen.
Fynn

Wir sind um 19 Uhr wieder in die Schule gekommen. Wir haben uns bei der Klasse getroffen. Wir sind dann in den Kindergarten gegangen. Da haben wir unsere Taschen abgestellt. Dann sind die Neuntklässler gekommen. Die hatten alle ein Buch von uns in der Hand. Sie haben uns in der Bücherei vorgelesen. Dann haben wir unsere Betten gemacht. Emma und ich lagen nebeneinander. Wir haben auch noch gelesen. Dann haben wir die Taschenlampen angemacht. Dann haben wir geschlafen. Morgens haben wir unsere Betten aufgeräumt. Dann sind wir in die Kantine gegangen. Da haben wir Frühstück gegessen. Unsere Eltern und Geschwister waren auch da.
Josefina

Wir haben in der Sporthalle des Kindergartens übernachtet. Dann haben uns die Neuntklässler in der Bücherei vorgelesen. Danach haben wir selber gelesen. Ich fand es blöd, dass ich nicht einschlafen konnte.
Maximilian

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai