> Home > Info > Jahrbuch > Jahrbuchwettbewerb 2015/2016

Zeit für „Träume“: der große Jahrbuchwettbewerb 2015/16

Manche Menschen können fliegen. Andere erbauen über Nacht eine Stadt wie Shanghai oder können mit Tieren sprechen. Wenn wir schlafen, dann erleben und tun wir Dinge, die im realen Leben oft nicht möglich sind. Gleichzeitig träumen wir längst nicht nur, wenn wir schlafen. Wir träumen auch tagsüber: Manche von den Schulferien, andere vom Lottogewinn. Eltern träumen davon, was einmal aus ihrem Nachwuchs wird. Kinder träumen von Eiscreme, einem neuen Fahrrad oder einem eigenen Haustier – Jugendliche von der großen Liebe, einer rosigen Zukunft oder dem Weltfrieden. Schon diese Beispiele zeigen: Das Thema Träume ist vielfältig, persönlich und bietet Raum für künstlerische Interpretation. Genau die Zutaten, die ein Jahrbuchwettbewerbsthema braucht.

Bereits zum elften Mal sind alle Mitglieder der Schulgemeinschaft der Deutschen Schule Shanghai aufgerufen, kreative Beiträge zu dem vorgegebenen Thema einzureichen. Ob Malerei, Skulptur, Fotografie oder Film: So vielseitig wie die Assoziationsmöglichkeiten sind die künstlerischen Ausdrucksformen, zu denen die Teilnehmer greifen können. Auch literarische und musikalische Beiträge rund um das Thema Träume sind möglich.

Informationen zur Teilnahme

Vor allem Kitakinder und Schüler, aber auch Eltern, Mitarbeiter und Freunde der Deutschen Schule Shanghai sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Die Teilnahme von Kollegenteams ist ebenso erwünscht wie beispielsweise Beiträge von befreundeten Eltern – gern auch als deutsch-französische Kooperation mit Kunstbegeisterten der Französischen Schule oder mit externen Künstlern.

Wichtig dabei ist: Gruppenbeiträge dürfen maximal von einer Kitagruppe oder einer Schulklasse eingereicht werden. Beiträge von mehreren Gruppen oder Klassen werden nicht gewertet. Die Beiträge müssen rechtzeitig bei den Kunstlehrerinnen oder in der Kitaverwaltung abgegeben werden. Elektronische Beiträge werden nur auf DVD/CD und ohne Garantie auf Rückgabe entgegengenommen.

Abgabeschluss ist der 31. März 2016

Alle Wettbewerbsbeiträge müssen mit den folgenden Informationen beschriftet sein:

  • Name
  • Klasse/Gruppe
  • Telefonnummer
  • Kunstwerk-Titel 
  • Einzelbeitrag oder Gruppenbeitrag

Präsentation und Auszeichnung der Beiträge

Rechtzeitig eingereichte  Beiträge werden auf der „Kunst-Sinn"-Veranstaltung am 16. April 2016 präsentiert, die besten Werke von einer Jury ausgezeichnet und mit Preisen prämiert. Im Jubiläumsjahr der DS Shanghai wird zudem einmalig ein Sonderpreis zum Thema „20 Jahre: Träum‘ dich in die Zukunft oder Vergangenheit“  vergeben. Wie jedes Jahr werden die Gewinner mit ihren Kunstarbeiten auch im Jahrbuch vorgestellt, das kurz vor den Sommerferien erscheint.

Schirmherr des Wettbewerbs ist Achim Mergenthaler, der als Geschäftsführer von Heidelberg Graphic Equipment Shanghai das Jahrbuch sponsert und mit Vertretern verschiedener Schulbereiche die Jury bildet.

kp/PR