Auf Wiedersehen, Grundschule! Die Viertklässler werden „rausgeworfen“

Die großen Ferien kann wohl die gesamte Schülerschaft kaum erwarten. Für die Kinder aus den 4. Klassen ist die bevorstehende Auszeit aber etwas ganz Besonderes. Denn anschließend kommen sie in die Sekundarstufe. Zum Abschied wurden die 56 Mädchen und Jungen am 26. Juni 2015, dem letzten Schultag vor den Sommerferien, in Schultradition aus der Grundschule „geworfen“.

Und das lief so ab: Entlang des langen Grundschulflurs hatten sich alle Kinder aus den 1. bis 3. Klassen sowie viele Lehrkräfte aufgestellt und jubelten, als die Viertklässler auf dem Weg zur großen Abschiedsfeier in der Piazza an ihnen vorbei liefen.

Viele Viertklässler freuen sich schon auf die 5. Klasse. Obwohl – oder gerade weil – viele neue Dinge auf sie zu kommen. Einiges haben die Kinder schon entdeckt: Bei Experimenten im Chemie- oder Physikraum der Großen saßen sie schon auf den roten Stühlen mit Rollen an den dreieckigen Sekundarstufentischen und haben die interaktiven Schultafeln (Whiteboards) kennengelernt. Mit wöchentlichen Übungsaufgaben wurde ihr selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen gefördert und mit Methoden wie der Internetrecherche wurden sie an die Arbeitsweise des Kooperativen Lernens herangeführt. So wird der Übergang in den neuen Schulbereich von vielen Viertklässlern mit Spannung erwartet.

Die Grundschule wünscht  den angehenden Sekundarstufenschülern – und natürlich auch allen anderen Kindern, die an der DS Shanghai bleiben oder die Schule verlassen, alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn.

kp/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Andreas Linde