Abistreich 2015: Herzblatt, Superschurken und Wasserschlachten

Beim diesjährigen Abistreich am Mittwoch, den 3. Juni 2015, trieben die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen mit ihren Lehrern zum Abschluss des Schullebens Scherze.

Mit guter Laune, viel Musik und mit Wasserpistolen bewaffnet versammelten die Abiturienten die Sekundarstufen-Schülerschaft samt Lehrern auf den Sportplatz. Bei Spielen wie Herzblatt und einem Superschurken-Catwalk mussten die Lehrer Humor mitbringen und zeigen, was sie können. So mussten zum Beispiel Lehrerpaare, die sich bei Herzblatt nicht an ihren Antworten erkannten, zur Strafe gemeinsam Karaoke singen. Beim Catwalk in Superschurken-Outfit hingegen waren alle Lehrer Gewinner. Am besten hatte jedoch - per Schülerapplaus entschieden - Kolja Conrad als Catwoman abgeschnitten und konnte sich über ein Doppelpack Unterhosen als Preis freuen.

Zu guter Letzt hatten die Abiturienten noch zwei kurze Theaterstücke vorbereitet, in denen sie jeweils eine Unterrichtsstunde nachspielten. Der Clou dabei war, dass die Schüler typische Charakteristiken ihrer Lehrer nachahmten, was für viel Schmunzeln im Publikum führte.

Während des rund zweistündigen Abistreichs blieben die Schüler im Publikum allerdings nicht verschont und wurden in regelmäßigen Abständen von den Abiturienten mit Wasserpistolen beschossen. So gesehen, blieb beim diesjährigen Abistreich wirklich kein Auge trocken.

dp/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / DP