Sportwoche 2015: Die sportlichste Woche des Jahres

Bei der diesjährigen Sportwoche der DS Shanghai EuroCampus vom 11. bis 15. Mai 2015 konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 11 jeden Tag in unterschiedlichen Sportarten ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen.

Den Auftakt der Sportwoche am Montag machten die Fünftklässler beim Uni-Hockeyturnier in der Sporthalle am EuroCampus. Unter den drei Klassen wurde die beste Hockeymannschaft ausgemacht. Am Ende konnte die Klasse 5b vor den Klassen 5a und 5c das Turnier für sich entscheiden.

Am Dienstag fand das Basketballturnier für die Klassen 7 und 9 statt. Auf zwei Feldern in der Sporthalle wurde in gemischten Mannschaften gespielt. Auch einige Fans hatten sich eingefunden, um mit selbstgebastelten Bannern und lautstarkem Anfeuern ihr Team zu unterstützen. Beim Turnier der siebten Klassen setzte sich am Ende die Klasse 7a gegen ihre Parallelklassen 7c (2. Platz) und 7b (3. Platz) durch. Auch die 9. Klassen lieferten sich ein spannendes Turnier, das am Ende die Klasse 9b für sich entschied. Die Klasse 9a landete auf dem 2. Platz vor Klasse 9c, die dritter wurde.

Beim Volleyballturnier am Mittwoch kämpften die Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klasse um den Gesamtsieg. In gemischten Mannschaften wurde gebaggert, gepritscht und geschmettert was das Zeug hielt. Am Ende konnte sich unter lautem Jubeln die Mannschaft der Klasse 11c durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete das Team der 10b, die 11a wurde dritte im Turnier vor den Klassen 11b und 10a.

Bei schönem Wetter fand am Donnerstag dann das Fußballturnier der Klassen 6 und 8 auf dem Sportplatz des EuroCampus statt. Gespielt wurde jeweils Jungen und Mädchen einer Klasse getrennt. Für das Ergebnis war dann allerdings jeweils der addierte Endstand des Teams der Jungen und des Teams der Mädchen ausschlaggebend. Das Turnier der 6. Klassen gewann am Ende die Klasse 6a, vor der Klasse 6c und 6b. Bei den 8. Klassen landete die Klasse 8c auf dem ersten Platz. Die Klasse 8a wurde zweiter, die 8b dritter.

Zum Abschluss der Sportwoche stand der Schwimmtag für die Klassen 5 bis 11 auf dem Programm. Aus allen Jahrgangsstufen traten zunächst die besten Schwimmer in den Disziplinen Brustschwimmen, Kraulschwimmen und Tauchen gegeneinander an. Hierbei wurden wieder zahlreiche neue Schulrekorde aufgestellt. Zum Abschluss stand die Klassenstaffel auf dem Programm: Innerhalb von 20 Minuten sollte jede Klasse so viele Bahnen wie nur möglich schwimmen, allerdings durften nur maximal sieben Schwimmer einer Klasse  zur gleichen Zeit im Wasser sein. Nach dem anstrengenden Wettbewerb wartete bereits ein von freiwilligen Helfern aufgebautes Büffet mit vielfältigen Köstlichkeiten auf die Schwimmer, die sich nun erst einmal stärken konnten, bevor den  besten Schwimmern der Einzeldisziplinen bei der Siegerehrung eine Urkunde und bei Erreichen eines neuen Schulrekords ebenfalls eine Medaille überreicht wurde.

Alle Ergebnisse des Schwimmtags im Überblick finden Sie hier.

sm/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Sebastian Mann