Ayi Appreciation Day – EuroCampus-Schüler sagen „danke“

„Sie sorgen jeden Tag dafür, dass der EuroCampus ein harmonischer Ort ist – vielen Dank!“ Mit diesen Worten wandte sich Adam Wei, Schüler des Lycée Français de Shanghai, an die 40 – männlichen und weiblichen – Ayis, die sich am 24. April 2015 anlässlich des „Ayi Appreciation Day“ in der Piazza eingefunden hatten. Mit Musik und kleinen Geschenken wollten deutsche und französische Schüler den „guten Geistern“ des EuroCampus auch dieses Jahr ihren Respekt und Dank zeigen. Hierfür hatten sie sich einiges einfallen lassen:

Mit Musik und Tanz
Die 2. Klassen der Grundschule hatten eigens für den Tag einen Tanz einstudiert – zum großen Entzücken des Publikums. Ein Chor aus französischen und deutschen Schülern stimmte das Lied „Blue Dream“ an – zweisprachig in Englisch und Chinesisch. Celine Hummel aus der Klasse 4b schließlich begeisterte mit einem wunderschönen Solotanz in mongolischer Tracht. Zum Abschluss überreichten Schüler den Ayis selbstgemalte Bilder und kleine Geschenke.

Tony Ngai, Vorgesetzter der Ayis und Geschäftsführer der Firma WIS, war ebenfalls anwesend. Er bedankte sich für das jahrelange Vertrauen beider Schulen. Mit einem herzlichen Dank an alle Beteiligten entließen Schulleiterin Regine Michel und Samuel Jourdan, stellvertretender Schulleiter des Lycée Français de Shanghai, die Schüler schließlich in die 2. Schulstunde.

Interview-Plakate stellen Ayis vor
In Vorbereitung auf den Ayi Appreciation Day führten französische Schüler persönliche Interviews mit einigen Ayis durch, um sie näher kennenzulernen und sie – auf großflächigen Plakaten –  der Schulgemeinschaft vorzustellen. Die Plakate hängen gegenüber des Oberstufenraums im 2. Stock der Piazza.

Ayi bedeutet wörtlich „Tante, Schwester der Mutter“ und bezeichnet im Chinesischen auch eine Hilfe in Haushalt und Familie. Am EuroCampus sorgen 40 Ayis für Sauberkeit. Hinzu kommen die „Bus Ayis“, die die Kinder auf dem Schulweg begleiten.

ch/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Charlotte Hunecke