And the winner is... Kunstsinn-Kulturtag 2015 dreht sich um "Energie"

"Man kann also die Energie als die Grundsubstanz, als den Grundstoff der Welt betrachten."
--Werner Heisenberg


... und Grundthema des Jahrbuchwettbewerbs 2015 und des Kunstsinn-Kulturnachmittags am 18. April 2015 war sie ebenfalls. Ob Malerei, Skulptur, Fotografie, Theater oder Musik: Teils über Monate hatten sich die Schüler, Lehrkräfte und auch Eltern des EuroCampus künstlerisch mit dem Thema "Energie" beschäftigt. Am 18. April 2015 wurden nun endlich in einer Vernissage die kreativen Arbeiten präsentiert und die Gewinner der einzelnen Kategorien verdient ausgezeichnet.

Der Jury, bestehend aus Bernhard Seidl, Vertreter des Jahrbuch-Sponsors Heidelberg Graphic Equipment Shanghai, sowie Vertretern der Schulleitung, Lehrer-, Mitarbeiter- und Elternschaft, fiel die Wahl nicht leicht. "Eigentlich sind alle Gewinner, die teilgenommen haben", erklärte Franziska Sikora, Grundschullehrerin am EuroCampus. Die Preisträger des Jahrbuchwettbewerbs 2015 zum Thema "Energie" finden Sie in der folgenden Bildergalerie:

Bildergalerie der Gewinnerbeiträge

"Nicht mehr traurig sein, Sophia", Bilderbuch - Vorschule 2

"Energiefänger", Objekte aus Draht, Perlen, Wolle & Federn - Klasse 2c,

"Energy Fruit", Zeichnung und Fotografie - Klasse 4a

"Fächerkinder", Malerei, Schriftgestaltung, Fotografie, Objektkunst - Klasse 5c

"Eine neue Frisur gibt mir Energie", Fotocollagen, Übermalungen - Klasse 6b

"Skateboard", Grafitti und Acryl auf einem Skateboard Deck - Klasse 7 a,b,c

"Kunststilmahlzeit", Malerei auf Sperrholz, Fotografien - Kunstkurs 10b

"Kraftquellen", Zeichnungen auf einer Landkarte - Klasse 10RS

"Emission", Skulptur - Tina Xiong und Silja Zhang, Klasse 12c

Sonderpreis: "Jellyfish", Skulpturen und Live Performance - Klasse 8a, 8b, 8c

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Gewinner erhalten neben Sachpreisen eine jeweils eigene Seite im kommenden Jahrbuch.

Auch musikalisch sprang der Funke über

Das Schulorchester unter "Käptn Martin Drechsler" eröffnete  den Kunstsinn-Tag mit der ohrwurmverdächtigen Titelmusik von "Fluch der Karibik". Die Big Band heizte ein mit Jazz-Titeln wie "Take Five", "Caravan" und "Chamäleon" und das Orchester der 5. Klassen verwöhnte das Ohr mit Klassik. Die Oberstufen Theater-AG hatte eigens für den Kunstsinn zwei Passagen zum Thema "Energie" erarbeitet – einen Ausschnitt aus Büchners "Lenz", in dem es um den Verlust des Verstandes geht, sowie einen spannungsreichen, verbalen Schlagabtausch aus Urs Widmers "Top Dogs".

Gewinner des T-Shirt-Wettbewerbs 2015

Den diesjährigen T-Shirt-Wettbewerb gewannen drei Schülerinnen der 8. Klassen: Pheline Slawinski, Josefine Pöge  und Sarah Hunecke. Ihr Entwurf prangt auf dem eigens für den Wettbewerb produzierten T-Shirt, das die Gewinner neben anderen Sachpreisen als Auszeichnung und zur Erinnerung erhielten.

Was wäre ein Kunstsinn ohne…

... die Schüler, die kreativ gearbeitet haben, Lehrer und Erzieher, die sie dabei unterstützt haben, Eltern, die oft genug im Hintergrund mitwirkten, die Mitarbeiter am EuroCampus, die bei Aufbau, Technik und Catering aktiv waren? Diese rhetorische Frage stellte Kathrin Huckfeldt, Kunstlehrerin der Sekundarstufe und hauptverantwortliche Organisatorin des diesjährigen Gemeinschaftswerks.

Dankeschön

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Kitakinder, Schülerinnen und Schüler für ihre ideenreichen Beiträge und ihren künstlerischen Einsatz. Herzlichen Dank an Heidelberg Graphic Equipment Shanghai, Hauptsponsor und Ausrichter des Jahrbuchwettbewerbs, dieses Mal vertreten durch Bernhard Seidl, Leiter Produktmanagement, für die großzügige Unterstützung des Wettbewerbs und die Mitarbeit in der Jury. Einen herzlichen Dank ebenfalls an den Fachbereich Kunst des EuroCampus und an alle anderen Beteiligten.

ch/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.

Alle Fotos © DS Shanghai / hw