Da strahlte nicht nur die Sonne: Bundesjugendspiele der Sekundarstufe 2014


Höher, weiter, schneller: Am 14. November 2014 traten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 anlässlich der Bundesjugendspiele 2014/15 je nach Jahrgang in verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen wie Hochsprung, Weitsprung und Sprint an. Auch an einer Auslandsschule wie der DS Shanghai EuroCampus werden die Bundesjugendspiele regelmäßig durchgeführt und markieren einen der sportlichen Höhepunkte des Schuljahres. Rund 350  Schüler nahmen dieses Jahr an diesem Wettbewerb teil, kämpften für Sieger- und Ehrenurkunden - und auch um Medaillen, die an die drei besten Schüler und Schülerinnen eines Jahrgangs gingen. 

Bilder von der Siegerehrung

Hier regnete es nur eins: Schulrekorde!

Das Sportfest am EuroCampus ist auch immer ein schöner Anlass, Schulrekorde, die Mitschüler in leichtathletischen Disziplinen aufgestellt haben, in Angriff zu nehmen. Dieses Mal gelang es 18 Schülerinnen und Schüler, alte Rekorde zu brechen und die Messlatte für nachfolgende Jahrgänge noch höher zu legen.

Eine Tabelle der Schulrekordhalter nach Jungen, Mädchen und Disziplinen sortiert, steht hier also Download bereit.

Teamsport-Arten ergänzen Einzel-Disziplinen

Neben dem individuellen Sammeln von Punkten und Auszeichnungen kam auch der Teamgeist nicht zu kurz. Denn die Schüler konnten sich nach der Mittagspause im Klassenverband in den Gruppendisziplinen Staffellauf und Tauziehen messen. Im Staffellauf über 400 Meter traten gemischte Teams der Klassen 5 bis 10 gegeneinander an.

Beim traditionellen Tauziehen traten jeweils drei Mädchen und drei Jungen einer Klasse gegen die anderen Klassen-Teams ihres Jahrgangs an.

Tauziehen


Staffellauf

Platz

1

2

3

1

2

3

Klasse 5

A

B

C

B

A

C

Klasse 6

B

A

C

A

C

B

Klasse 7

A

B

C

B

A

C

Klasse 8

C

B

A

C

B

A

Klasse 9

B

C

A

C

A

B

Klasse 10

B

RS

A

B

A

RS



ch/dp/PR



Alle Fotos © DS Shanghai / hw, dp