Sportlich ausgezeichnet: Urkundenübergabe für Bundesjugendspiele in der Grundschule

Sport macht Spaß, und besonders spannend ist er oft, wenn es etwas zu gewinnen gibt! Insgesamt 229 Grundschulkinder nahmen am 20. Juni 2014 an den Bundesjugendspielen der Grundschule teil und erhielten jetzt vom stellvertretenden Grundschulleiter und Organisator der Spiele, Dirk Faupel, für ihren Einsatz eine Urkunde. 48 Kinder der 1. bis 4. Klassen sind ab sofort stolze Besitzer einer Ehrenurkunde – für besonders herausragende Ergebnisse in Disziplinen wie Ausdauerlaufen, Sprint, Weitwurf und Weitsprung. 114 Kinder freuten sich über ihre Siegerurkunde und 67 Kinder über ihre Teilnehmerurkunde. Besonders hervorgehoben wurden Carina Demmelmayr, die es als bestes Mädchen auf stolze 1030 Punkte brachte und Maximilian Dittmer, der mit 899 Punkten der beste Junge ist. 

ch/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai / Charlotte Hunecke