Höher, schneller, weiter: Die Bundesjugendspiele der Grundschule

Wer springt am weitesten, wer setzt sich im Endspurt durch und wessen Kugel landet möglichst weit hinten in der Wurfbahn? Auch dieses Jahr hatten alle Grundschüler von der 1. bis zur 4. Klasse am 19. Juni 2014 wieder die Gelegenheit, sich in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen zu messen. Die Langstreckenläufe (Mädchen 800 Meter, Jungen 1000 Meter) waren schon einige Wochen zuvor durchgeführt worden. Jetzt ging es ums Werfen, Weitspringen und den Sprint. Die 1. und 2. Klassen gingen das Ganze spielerischer an als ihre älteren Mitschüler aus den 3. und 4. Klassen. Doch ob groß oder klein: Eifer und sportlicher Ehrgeiz waren überall zu spüren! Nach der Auswertung aller Ergebnisse werden in der nächsten Woche in einer kleinen Zeremonie die Urkunden überreicht.

An dieser Stelle noch einmal im Namen der Schulgemeinschaft einen herzlichen Dank an alle Eltern, die durch ihren freiwilligen engagierten Einsatz die Bundesjugendspiele an der Grundschule erst möglich gemacht haben.

ch/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai