Ausflug in den Zhongshan Park

"Shanghai" im Sachunterricht der Grundschule: Die dritten Klassen machten zusammen einen Ausflug in den Zhongshan Park, um die Bedeutung von Parks für Menschen in chinesischen Großstädten zu erforschen.

Hier berichten Schüler und Schülerinnen der 3b von ihren Erlebnissen:

Am Donnerstag, den 5.6.2014, sind die 3. Klassen in den Zhongshan Park gefahren. Da durften wir Springseil springen und ganz viele andere Sachen. Wir haben auch getanzt. Wir haben einen Fächer bekommen und haben damit Fächertanz getanzt. Das war echt toll!! Wir haben die Bewegungen von Dandan nachgemacht und haben uns im Kreis aufgestellt. Am Schluss haben wir uns noch aufgestellt und Frau Ihle hat ein Foto von uns mit den Fächern gemacht.

von Celine H.

Wir waren im Zhongshan Park. Dort hatten viele Menschen getanzt. Wir durften sogar selbst einmal mit Fächern tanzen – aber das kam am Schluss. Also als erstes haben wir gefrühstückt. Dann sind wir rumgegangen und haben Sachen angeguckt oder Männer, die was machen, bewundert. Dann haben wir mit Fächern getanzt. Danach sind wir zum Bus zurückgegangen.

von Kim S.

Wir waren am Donnerstag (5. Juni 2014) im Zhongshan Park. Wir haben zugeschaut, was andere Leute gemacht haben und ein kleines Interview mit 4 Fragen geführt. Wir hatten alle (zumindest meine Freunde und ich) Spaß!
Und wir haben auch den Leuten im Park Tai Chi (Schattenboxen) nachgemacht!

von Lya K., 3b


Die 3b war zum Ausflug im Zhongshan Park. Wir haben Chinesen gefragt, was sie im Park machen. Die Chinesen mögen gern einen großen Baum, wo sie tanzen und reden können. Es gibt 2 Wiesen. Eine ist für die Kinder zum Spielen, die andere ist zum Spazieren. Dann gibt es auch einen See und Spazierwege. Wir haben viel Spaß gehabt.

von Kevin C.


Am Donnerstag, den 5. Juni 2014, hatten wir einen Ausflug zum Zhongshan Park. Dort waren viele Menschen unterwegs. Wir haben gesehen, dass manche Omas/Opas mit ihren Enkelkindern in den Park gegangen sind. Man konnte Boot fahren, aber wir sind nicht gefahren. Schade! Die Busfahrt war nicht so lange. Was mir am besten gefallen hat, war beim Tai Chi. Da haben manche mitgemacht. Meine Freundin und ich haben zusammen einen Mann gefragt, wie oft er in der Woche in den Park geht. Der Mann antwortete: „Ich gehe fast jeden Tag. Aber nicht immer.“ Der Tag hat mir sehr, sehr gut gefallen.

von Benita H.



Wir waren ungefähr 1 Stunde im Bus. Danach haben wir gefrühstückt. Aber davor hatten wir Aufgabenzettel bekommen und mussten es in Partnerarbeit lösen. Dann ging es echt los! Wir haben einen Treffpunkt ausgewählt und wir durften so weit weg, wie wir die Lehrerin im Augenblick hatten. Zum Schluss haben wir mit Fächern getanzt.

von Romy R.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai