„Gast-Spiele“: Chinesische Grundschule besucht EuroCampus

Sich austauschen, miteinander spielen und sich besser kennenlernen – seit 15 Jahren pflegen die chinesische SISU Huangpu Foreign Language Primary School, kurz SISU, und die Grundschule der DS Shanghai EuroCampus eine partnerschaftliche Beziehung. Die Schüler besuchen sich regelmäßig, die Lehrer hospitieren im Unterricht der jeweils anderen Schule.

Am 7. Mai 2014 war es wieder soweit. Rund 160 Viertklässler der SISU und ihre Lehrerinnen waren zu Gast am EuroCampus. Die Gastgeber, die 3. und 4. Klassen, hatten sich einiges ausgedacht. Wer bist du, was sind deine Hobbies? Gegenseitige Interviews in englischer Sprache brachten die Kinder ins Gespräch. Andere Gruppen hatten Gesellschaftsspiele mitgebracht; bei Uno und Monopoly verging die Zeit wie im Flug. Im Musikraum des Fine Arts Centers studierten Schüler ein deutsch-chinesisches Lied ein, mit Gesang und Xylophon. Und auf dem Sportplatz bei Fußball, Stelzenlauf und Hula Hoop funktionierte die verbale wie die nonverbale Kommunikation bestens. Ob Chinesisch, Englisch oder Deutsch: Die Möglichkeiten für die Schüler sich auszutauschen, sind vielfältig, da an beiden Partnerschulen viel Wert auf Fremdsprachenunterricht gelegt wird.

ch/PR

Ich finde es nett mit den anderen Schülern. Besonders gefällt es mir, zusammen draußen zu spielen. Meine Freundin Carina spricht Chinesisch und wenn nötig übersetzt sie, wenn wir uns unterhalten.

Daisy M., Klasse 4

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai