Nikolaus besucht die Grundschüler und Kindergartenkinder

Ein leises Glockenklingeln kündigt den Besuch an. Auf die Frage des Lehrers, „Wollen wir ihn hereinlassen?“, reagieren die Kinder der Klasse 3a mit einem einstimmigen „Jaaaa!“. Schnell öffnen sie die Tür und freuen sich über Nikolaus, der gut gelaunt das Klassenzimmer betritt. 
Szenen wie diese lassen sich am 6. Dezember 2013 überall in der Grundschule beobachten. Vor vielen Klassenzimmern sind fein säuberlich Kinderstiefel aufgereiht, in die Nikolaus kleine Gaben legen könnte. Wenn er genügend Zeit hat, geht er aber viel lieber in die Klassen hinein und verteilt die Schoko-Nikoläuse direkt an die Schülerinnen und Schüler. Auf diese Weise kommt der Mann mit dem roten Anzug in den Genuss von einstudierten Liedern und Gedichten, die von den Mädchen und Jungs vorgetragen werden. 

Ganz einig, ob es den Nikolaus wirklich gibt – oder wer sich sonst hinter dem großen weißen Bart verstecken könnte – sind sich die Grundschüler nicht. Aber die Vorfreude auf Weihnachten wird mit seinem Besuch allemal geschürt.

 

Besonders aufgeregt erwartet wird Nikolaus von den Kindergartenkindern. In der Kita-Piazza singen sie ihn mit einem Weihnachtslied herbei und beobachten neugierig jede seiner Bewegungen, als er durch den Haupteingang hereinkommt. Jede Gruppe darf einen roten Sack mit Süßigkeiten entgegennehmen, die später in den Gruppenräumen an die Kinder verteilt werden. „Lieber Nikolaus, ich weiß, dass du in der letzten Nacht bei mir zu Hause warst“, ruft ein Mädchen dazwischen, dann stimmen die Kinder noch ein festliches Lied an, um den Nikolaus zu verabschieden. 

Die Grundschule und Kita der Deutschen Schule Shanghai bedanken sich herzlich bei dem Nikolaus für seinen Besuch und bei dem Festausschuss des Elternbeirats, der dafür gesorgt hat, dass ausreichend Schoko-Nikoläuse in der Schule vorrätig waren. 

kp/PR 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.


Alle Fotos © DS Shanghai, kp