Leselust am EuroCampus – der bundesweite Vorlesetag 2013

 

Die Großen lesen für die Kleinen: Am bundesweiten Vorlesetag, der diesmal auf den 15. November 2013 fiel, und auch schon einen Tag vorher widmeten sich Schüler der DS Shanghai EuroCampus wieder verstärkt dem Thema Bücher und Lesen. Ob in den Mini-Piazzen der Grundschule, auf den Sofas im Verwaltungsbereich, in der Bibliothek oder auf den Piazza-Treppen – an vielen Orten in der Schule waren Schülergruppen mit Büchern anzutreffen. Die Zehntklässler lasen den Fünftklässlern vor und die Fünftklässler den 1. Klassen.

Die Wahl der Bücher lag diesmal bei den Kindern und Jugendlichen selbst. Hier und dort waren Satzfragmente über die drei Charaktere Justus, Peter und  Bob aus der beliebten „Drei ???“-Reihe zu hören, andere Schüler hatten sich spannende Jugendromane wie „Drachenreiter“ oder „Im Netz des   Falschmünzers“ ausgesucht. Den Kindern aus den 1. Klassen wurde beispielsweise aus der Leselöwen-Reihe und Pferdebüchern, aber auch aus besonders beliebten Sachbüchern vorgelesen. Und nebenbei blieb Zeit, sich über andere Themen wie Unterrichtsfächer in der Sekundarstufe oder persönliche Schulerlebnisse auszutauschen.

An der bundesweiten Vorlese-Aktion, die bereits zum 10. Mal von den Initiatoren Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn AG auf die Beine gestellt wurde, beteiligen sich tausende Bücherfreunde und lesen in Schulen, Kindergärten und Büchereien vor. Das Anliegen: die Leselust der Kinder und Jugendlichen zu stärken und zu wecken. 

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Initiative

 

kp/PR 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.

Fotos © DS Shanghai / PR