> Home > Info > Jahrbuch > Jahrbuchwettbewerb 2014/2015

Jahrbuchwettbewerb 2014/15: "Energie" – ein Thema, das bewegt

Poster zum Jahrbuchwettbewerb 2014/15


"Energie" lautet das Thema des diesjährigen Jahrbuchwettbewerbs. Bereits zum neunten Mal sind alle Mitglieder der Schulgemeinschaft der Deutschen Schule Shanghai aufgerufen, sich kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ob Malerei, Skulptur, Fotografie oder Film: So vielseitig wie die Assoziationsmöglichkeiten sind die künstlerischen Ausdrucksformen, zu denen die Teilnehmer greifen können. Auch literarische und musikalische Werke sind möglich.

Energie ist in uns und um uns herum. Energie durchzieht unsere Sprache – wer kennt nicht energische Menschen oder ist bei schlechter Laune schon einmal "geladen"? Energie bewegt Körper, erhitzt Substanzen und manchmal auch Gemüter –  zum Beispiel beim Thema Energiesparen. Und eine Stadt wie Shanghai, für viele der Inbegriff von Dynamik und Wandel, bietet mit Sicherheit viele spannende Anknüpfungspunkte.

Informationen zur Teilnahme

Kindergartenkinder und Schüler, Eltern, Mitarbeiter und Freunde der Deutschen Schule Shanghai sind herzlich eingeladen, im Wettbewerb anzutreten. Die Teilnahme von Kollegenteams ist ebenso erwünscht wie beispielsweise die befreundeter Eltern – sehr gerne auch als deutsch-französische Kooperation mit Kunstbegeisterten des Lycée Français de Shanghai oder mit externen Künstlern.

Klassen- und Kita-Gruppenbeiträge dürfen maximal von einer Kita-Gruppe oder einer Klasse eingereicht werden. Beiträge von mehreren Kita-Gruppen oder Klassen werden nicht gewertet. Die Beiträge müssen rechtzeitig bei den Kunstlehrerinnen bzw. in der Kitaverwaltung abgegeben werden. Elektronische Beiträge werden nur auf DVD/CD und ohne Garantie auf Rückgabe entgegengenommen.

Abgabeschluss ist der 15. März 2015

Alle Wettbewerbsbeiträge müssen mit den folgenden Informationen beschriftet sein:

  • Name
  • Klasse/Gruppe
  • Telefonnummer
  • Kunstwerk-Titel 
  • Einzelbeitrag oder Gruppenbeitrag

 

Präsentation und Auszeichnung der Beiträge

Alle rechtzeitig eingereichten Werke werden im Rahmen der "Kunst-Sinn"-Veranstaltung am 18. April 2015 präsentiert und die besten Werke von einer Jury ausgezeichnet und mit Preisen prämiert. Wie jedes Jahr werden die Gewinner außerdem mit ihren Kunstarbeiten im Jahrbuch vorgestellt, das kurz vor den Sommerferien erscheint.

Schirmherr des Wettbewerbs ist Achim Mergenthaler, der als Geschäftsführer von Heidelberg Graphic Equipment Shanghai das Jahrbuch sponsert. Ebenso gehören zur Jury Kunstlehrerinnen der Deutschen Schule Shanghai sowie Vertreter verschiedener Schulbereiche.

ch/PR