TV-Moderator der Politik-Talkshow „Quadriga“ der Deutschen Welle zu Besuch an der DS Shanghai


In den Genuss einer Schulstunde der ganzen anderen Art sind die Schüler der Klassen 9a und 9b am 24. September 2013 gekommen. Zu Gast im Politik-Unterricht war TV-Moderator Ali Aslan von der Deutschen Welle, der die Talkshow „Quadriga“ moderiert, in der er wöchentlich auf Sendung ist.

Bei seinem Vortrag an der DS Shanghai EuroCampus sprach er mit den Schülern über eine Vielzahl an Themen: Internationale Politik und Europas Schuldenproblem sowie die Bundestagswahl in Deutschland und seinen Erfahrungen aus dem Arbeitsleben. Aslan hat rund 10 Jahre bei amerikanischen Nachrichtensendern gearbeitet, war Korrespondent in New York, Washington, Istanbul und Berlin. Bevor er Moderator wurde, war er in Deutschland als Berater für Integration und Migration im Bundesinnenministerium unter Wolfgang Schäuble tätig.


Die Schüler waren sehr an den Ausführungen Aslans interessiert und stellten zwischendurch immer wieder Fragen, dabei wurde die rund 1,5 Stunden lange Talkrunde sogar ein wenig in die Mittagspause überzogen. Viel länger konnte es dann aber wirklich nicht mehr gehen, da Ali Aslan um 14 Uhr an der DS Shanghai Pudong erwartet wurde, wo sich noch einmal den Fragen von Schülern stellte.

Politiklehrer Kolja Conrad bedankte sich am Ende bei Ali Aslan für den Besuch und beim ebenfalls mitangereisten Dr. Peter Hefele vom Auslandsbüro China (Peking / Shanghai) der Konrad-Adenauer-Stiftung, auf den die Initiative der Veranstaltung zurückging.

dp/PR

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.

Alle Fotos © DS Shanghai / dp