Kooperation von Grund- und Vorschule: Erstklässler spielen mit Vorschulfreunden

 

Im Laufe eines Schuljahres kommen die 1. Klassen bei verschiedenen Aktionen und Aktivitäten mit den Vorschulkindern zusammen, die zu einem weichen Übergang zwischen den Schulbereichen beitragen sollen. Nach den ersten drei Schulwochen der frischgebackenen Erstklässler, in denen sie schon viel gelernt haben, war es Zeit für die erste Gemeinschaftsaktion, bei der es vor allem ums Spielen ging.

Am 4. und 11. September 2013 trafen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a, 1b, 1c und 1d mit ihren Vorschulfreunden zusammen. Nach einem gemeinsam gesungenen Willkommenslied und einem gemütlichen Frühstück im Kita-Garten spielte jeder und jede zwei Stunden lang das, worauf er oder sie gerade Lust hatte. Drinnen wurden mit Bauklötzen Burgen gebaut, kleine Bastelarbeiten gestaltet oder Bilder gemalt, während draußen Sandkasten, Klettergerüst und Schaukel zum Spielen einluden. 

Für die Grundschüler war die Spielaktion eine Abwechslung zum Schulalltag und die Vorschulkinder freuten sich über den Besuch ihrer älteren Freunde. Weitere gemeinsame Aktivitäten im Laufe des Schuljahres sind schon geplant: Als Nächstes steht ein gemeinsamer Ausflug auf dem Programm, auf den sich alle Kinder schon riesig freuen.

Claudia Möhrle

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Nutzen Sie auch die Navigationselemente rechts und links im Bild und die Übersicht zum schnellen Vorspulen.

Fotos © DS Shanghai