> Sekundarstufe 5-12 > Fachbereiche > Chinesisch

Fachbereich Chinesisch

CHINESISCH AKTUELL

23. Apr 2014 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Schüler aus Chinesischkursen besuchen Opernschule in Shanghai
15. Jan 2014 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Oberstufenschüler im Austausch mit Jugendlichen der Caoyang Mittelschule
25. Apr 2013 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
China-Projekttage der 8. Klassen: Schreiben für den Stadtführer "Hi Shanghai"
17. Apr 2013 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Gastbesuch der Caoyang-Mittelschule
04. Dez 2012 // Home // Rückblick
Schülerinnen und Schüler der DS Shanghai im Rahmen eines Shanghaier Kunstwettbewerbs ausgezeichnet
24. Mai 2012 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Ausflug zur Akademie für chinesische Oper
20. Apr 2011 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Projekttage „Chinesische Sprache und Kultur“
15. Feb 2011 // Sekundarstufe 5-12 // Rückblick
Ausflug der 11. Klassen ins Museum für Traditionelle Chinesische Medizin
Eine kurze Übersicht

Die Deutsche Schule Shanghai bietet interessierten Schülern im Nachmittagsbereich Chinesischunterricht als Wahlfach an. Das Angebot richtet sich an alle Schüler der Jahrgangsstufen 1 – 9. Die Schüler der gymnasialen Oberstufe können Chinesisch als „spät beginnende Fremdsprache“ in die reguläre Stundentafel wählen.

Zu Beginn des Schuljahres werden die Schüler aufgrund ihrer Vorkenntnisse in eine der drei Sprachniveaugruppen eingeteilt, d. h. Anfänger (Grundstufe), Fortgeschrittene (Aufbaustufe) und Muttersprachler. Der Unterricht wird Anfängern zweimal in der Woche je zweistündig angeboten, Fortgeschrittenen und Muttersprachlern jeweils einmal zweistündig.

In diesem Schuljahr haben ca. 140 Schüler der Grundschule, ca. 110 Schüler der Sekundarstufe I und ca. 80 Schüler der Sekundarstufe II dieses Angebot wahrgenommen. Dabei wurden sie von deutschen und chinesischen Lehrkräften unterrichtet.

Das Chinesischprogramm trägt natürlich in besonderem Maße dem Umstand Rechnung, dass unser Gastland China heißt und andere Sprachen außer der eigenen Landessprache kaum gesprochen werden. Die Kommunikationsfähigkeit auszubilden ist daher das Hauptanliegen. Zu einer gelungenen Kommunikation gehört aber auch das Verständnis der anderen Kultur; und so möchte der Unterricht hier bei der Vermittlung von chinesischen Denkweisen, Traditionen und Gebräuchen eine Brücke schlagen.

Eine, in westlichen Augen immer noch exotische Sprache wie die chinesische beherrschen zu können, ist sicherlich eine persönliche wie auch geistige Bereicherung.
Nicht zuletzt wird sich bei einer Rückkehr nach Deutschland dieses Wissen positiv bemerkbar machen, denn auch dort wird in zunehmendem Maße Chinesischunterricht erteilt.

Priorität bei der Sprachenvermittlung besitzt die Hör- und Sprechkompetenz, die Lese- und Schreibkompetenz steht an zweiter Stelle. Nichtsdestotrotz stellt gerade das Letztgenannte eine große Herausforderung dar, denn das Beherrschen der Schriftzeichen nimmt viel Zeit und Übung in Anspruch. Der hohe Wiedererkennungsgrad auf Schildern und Bezeichnungen im Shanghaier Alltag unterstützt hier allerdings die Motivation!

Zwar werden im Unterricht Lehrinhalte eingeübt, gleichwohl wird für ein erfolgreiches Lernergebnis das Wiederholen der Vokabeln und Schriftzeichen zu Hause, wie bei jeder anderen Fremdsprache auch, vorausgesetzt.

Für weitergehende Informationen zu den einzelnen Niveaustufen klicken Sie bitte auf die unten stehenden Links.

Sprachangebot im Bereich Chinesisch
Stundentafel der Chinesisch-Kurse