Plastik-Kunstkurs der 12. Klasse gestaltet Ausstellungskatalog zum Sculpture Park

Wie gestaltet man einen Katalog für eine Kunstausstellung? Mit dieser Frage haben sich die Zwölftklässler aus dem Plastik-Kurs von Beatrix Franke vor dem Hintergrund des groß angelegten Kunstthemas „Grün“ beschäftigt. Am 12. Oktober 2012 verbrachten sie einige Stunden in dem Shanghai Sculpture Park in Sheshan, der sich an diesem sonnigen Tag von seiner besten Seite zeigte. Nachdem sich die Schüler sämtliche Plastiken angeschaut hatten, mussten sie sich für ein Ausstellungsstück entscheiden – denn jeder sollte seine eigene Seite über ein Kunstwerk für den Katalog gestalten. In diesem Sinne wurden Skulpturen und Objekte gezeichnet und fotografiert, Interpretationsansätze entwickelt und im Anschluss auch Informationen über den jeweiligen Künstler zusammen getragen.

Anschließend hatten die Schüler noch Zeit, sich durch die Wasserflächen, grünen Wiesen oder großen Plastiken für ihr nächstes Projekt inspirieren zu lassen, das ebenfalls im Zusammenhang mit dem stufenübergreifendem Kunstthema „Grün“ steht. Einige der Schüler werden gemeinsam mit französischen Schüler und der Kunstlehrerin Maria Berthommé an einer Videoinstallation zum Thema „Kraftorte“ arbeiten.  

Mehr Informationen zu dem Shanghai Sculpture Park in Sheshan gibt es hier: http://www.shanghai-sculpture-park.com.cn/

kp/PR

Fotos © DS Shanghai