Schülerstimmen aus den „Feuervogel"-Proben

Die Proben des Harmony Shanghai-Projektes laufen bereits auf Hochtouren: Rund 130 Schülerinnen und Schüler trainieren hochmotiviert mit dem Choreograf Royston Maldoom und seinem Team, um am 24. Oktober 2012 eine professionelleFeuervogel"-Aufführung auf die Bühne des Shanghai Grand Theatre zu bringen. Das sagen jungen Tänzer selbst über das Projekt:

Tamiko Hoppe, 16 Jahre, geht in die Klasse 11b am EuroCampus:
„Teil des Feuervogel-Projektes zu sein, ist für mich ein einzigartiges Erlebnis. Wann tanzt man schon mit 130 anderen Schülern zusammen? Ich bin gespannt, wie professionell die Aufführung wird, die wir in 120 Probestunden auf die Beine stellen!“

Ru Qi Zhang, 17 Jahre, chinesischer Oberstufenschüler:
„Ich habe vor zwei Jahren angefangen zu tanzen und bin stolz, dass ich bald mit deutschen und chinesischen Schülern auf der Bühne eines großen Shanghaier Theaters stehe. Royston Maldoom hat eine besondere Ausstrahlung, ich glaube, dass wir von ihm eine Menge lernen werden, auch für unser späteres Leben.“

Anna Fleischer, 16 Jahre, besucht die 11. Klasse der DS Shanghai Pudong:
„Ein so großes Tanzensemble mit chinesischen und deutschen Schülern zu bilden, ist für uns alle eine neue interkulturelle Erfahrung. Bestimmt wachsen wir während der Proben eng zusammen. Bislang war wohl kaum jemand von uns an einem so professionellen Projekt beteiligt.“

Yao Xin Yi, 14, chinesische Sekundarstufenschülerin:
„Ich liebe es zu tanzen und kann mir nichts Besseres vorstellen, als mit einem erfahrenen Choreografen zusammen zu arbeiten.“

kp/PR

Foto © DS Shanghai / jok