Projekttage der 9. Klassen zum Thema "Wasser"


„Wasser“ lautete das Thema, mit dem sich die Schüler der 9. Klasse am 5. und 6. Juni 2012 beschäftigt haben.  Man konnte sich zwischen einer Erkunde-, einer Biologie und einer Chemiegruppe entscheiden. Ich habe letzteres gewählt. Um erst mal an Wasser zu kommen, das wir erforschen können, sind wir in den Meng Qing Park gefahren. Die große Chemiegruppe, mit ungefähr 30 Schülern, hat sich dann nochmal aufgeteilt in 4er-Gruppen.

Mit meiner Gruppe bin ich zum Suzhou River und zu einem Wassereinlauf gegangen. Um an Wasserproben zu kommen mussten wir uns nicht sonderlich dreckig machen. Trotzdem hat das Wasser, das wir herausgeholt haben, ziemlich gestunken. Einige Tests haben wir gleich vor Ort gemacht. Dann um ging es wieder zurück zur Schule. Den Rest des Tages haben wir mit der Durchführung von verschiedenen Tests verbracht. Am Mittwoch haben wir unsere Plakate vorbereitet. Eine der größten Hürde meiner Gruppe war die Überschrift, sie wurde einfach nicht gerade. Darum haben wir Tipps fürs Leben von Frau Sagasser bekommen. Unsere Plakate (mit einer perfekten Überschrift) haben wir an Stellwände genagelt und jeder konnte sie sich am Freitagmorgen, im Rahmen aller Präsentationen, anschauen. So haben auch wir erfahren, was die Biogruppe gemacht hat und wie die Landschaftskarte der Erdkundegruppe ausschaut.

Juliana Schmidt, 9b