> Nachmittag & Co > Musik > Instrumentalunterricht

Kostenpflichtiger Instrumentalunterricht als Zusatzangebot


Neben den bunten musikalischen Facetten, fördert Instrumentalunterricht besonders in der Entwicklungsphase des Menschen vielfältige Fähigkeiten und Kompetenzen wie Konzentration, Gedächtnis, motorische Koordination, Kreativität, nonverbale Kommunikation. Diese Effekte werden von wissenschaftlicher Seite bestätigt, wobei allerdings die Qualität des Unterrichts eine entscheidende Rolle spielt.

Die DS Shanghai Hongqiao bietet professionellen Instrumentalunterricht an, der sich nicht nur auf die musikalische Entwicklung und die Reifung der Gesamtpersönlichkeit positiv auswirkt, sondern auch eine Fülle von Schlüsselkompetenzen für spätere Berufsfelder mit einschließt. Das Angebot sieht wie folgt aus:

  • Saxophon
  • Querflöte
  • Schlagzeug
  • Trompete
  • Posaune 
  • Klavier
  • Violine
  • Cello

Kosten und Zahlungsweise

Die Instrumentalstunden werden direkt über die Schule per Stundensatz abgerechnet, die Eltern schließen einen Halbjahres-Vertrag und zahlen die Gebühren im Voraus. Bei Nicht-Erscheinen des Schülers ist die Gebühr trotzdem fällig (auch bei Krankheit etc.), es sei denn, der Unterricht kann aus schulischen Gründen (z.B. Klassenfahrt) nicht besucht werden. 

An Feiertagen und in den Ferien findet kein Unterricht statt, hier fallen dann auch keine Gebühren an. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Lele Kremer (instrumentalunterricht.hq@ds-shanghai.de) im Studio- und Bandübungsraum.