Lecker! Die 3b kocht mit Reis

Heute haben wir ganz lecker mit Reis gekocht. Es gab ganz viele Reisgerichte. Ich habe Milchreis gekocht. Da muss man 2 Liter Milch aufkochen lassen und dann Vanillezucker hineintun. Wenn es kocht, gibt man den Milchreis dazu und lässt ihn kochen. Aber immer mal wieder umrühren! Dann kann man den Reis bald essen mit Zimt und Zucker und Apfelmus. So esse ich es immer.

Chantal

Jetzt erzähle ich euch, wie man Reissalat macht. Zuerst den Reis kochen. Dann Karotten, Erbsen, Mais und Mayonaise dazu und alles zusammen in einer Schüssel mischen. Dann kosten. Wenn es noch nicht genug Geschmack hat, ein bisschen Salz rein tun. Das war alles.

Lara

Wir sind zur Küche im Kindergarten gegangen. Man konnte in verschiedene Gruppen gehen. Samuel, Lukas und ich (Ben) haben Nasi Goreng gekocht. Lukas hat die Gurken geschnitten. Samuel und ich haben den Schinken geschnitten. Dann haben wir sieben Eier reingetan. Zweieinhalb haben wir daneben geschüttet.

Benjamin

Am Freitag (18.11.) hat Frau Ihle gesagt, dass wir verschiedene Reisgerichte kochen und probieren werden. Es war eine schöne Zeit. Das Essen hat sehr lecker geschmeckt und ich finde, alle Muttis und die Ayi sollen ein dickes Lob erhalten! Das Japanische Curry war unbeschreiblich LECKER!

Luisa

Wir haben heute mit Reis gekocht. Viele Mütter sind gekommen. Katharina und meine Mutter und ich haben Risotto gekocht. Wir haben Reis, Tomaten, Wasser, Kräutersalz, und Zwiebeln gebraucht. Zum Schluss durften wir das essen.

Keanu

Am 18.11 waren wir kochen. In meiner Gruppe waren noch 2 Kinder. Diese Kinder heißen Benno und Yifei. Wir haben mit Bennos Ayi in einer Gruppe gekocht. Wir haben gefüllte Teigtaschen gemacht. Man macht die Teigtaschen so:  erst muss man den Teig platt machen, was rein tun (Füllung) und zu machen und braten. Dann ist es schon fertig.

Isabela 

Heute haben wir mit Reis gekocht. Da waren 8 Mütter dabei. Ich habe Fleischbällchen mit Reis gedämpft. Das war ziemlich einfach. Danach haben wir bei anderen geholfen und uns umgeschaut. 

Als alle Gerichte fertig waren, konnten wir sie dann essen. Das schmeckt alles wunderbar.

Helena