> Sekundarstufe 5-12 > Infos für Schüler > Konfliktberatung

Beratung an der DS Shanghai EuroCampus

bei Konflikten mit Eltern, Kindern, Mitschülerinnen und Mitschülern, mit sich selbst …
Für wen?

Das Angebot der Konfliktberatung richtet sich an Schülerinnen und Schüler und deren Eltern. Die Beratung geschieht freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden.

Welche Konflikte?

Jeder Konflikt, der nicht selbst zufriedenstellend gelöst werden kann, kann zum Gegenstand eines Beratungsgesprächs werden. Dies können Auseinandersetzungen mit Mitschülern oder Eltern ebenso sein wie eigener oder fremder Drogenkonsum oder schulische Probleme.

Mit welchem Ziel?

Ziel der Konfliktberatung ist Unterstützung und Problemlösung und dadurch auch eine Steigerung der sozialen Kompetenzen und des Selbstbewusstseins.

Wie wird beraten?

Das Beratungsgespräch dient als Hilfe zur Selbsthilfe. Bei einem Konfliktgespräch mit mehreren Personen ist die Beratungslehrerin als Mediatorin tätig. Im Einzelgespräch geht es durch Zuhören, Nachfragen, Positionswechsel … darum, gemeinsam Schritte zur Lösung von Konflikten oder Problemen zu finden.