> Home > Services > Archiv > Ostasienspiele 2011 > 

Die 2. Ostasienspiele in Shanghai

Zai Jian Shanghai, Youkoso Tokio

Die 2. Ostasienspiele wurden gestern Abend im vollem Fine Arts Center würdevoll beendet und die DS Shanghai am Eurocampus erhielt den Pokal als Gesamtsieger.

Die Verkündung, dass die 3. Ostasienspiele 2013 in Yokohama/Tokio ausgetragen werden, löste ohrenbetäubenden Applaus unter den Zuschauer aus.

Beendet wurde der Abend mit der filmerischen Dokumentation der Spiele in Shanghai, welche für alle Teilnehmer/innen, Zuschauer und Betreuer/innen garantiert eine unvergessliche Zeit bleiben werden.

An dieser Stelle nocheinmal herzlichen Dank an alle Helfer, besonders an die Sportkollegen/innen, PR und IT-Abteilung, den 10er Jahrgang, den Gasteltern sowie Andrea Shi, die ein unglaubliches Organisationstalent besitzt. Auch allen anderen Personen, die geholfen haben, herzlichen Dank, dass die 2. Ostasienspiele reibungslos über die Bühne gingen. Vielen, vielen Dank und viel Erfolg bei den 3. Ostasienspielen in Yokohama/Tokio 2013. 

Robert Vrsek

Golden Girls

Erfolgreicher Tag der Mädchen der Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus. Nachdem das Team zunächst am Vormittag überraschend souverän das Basketballturnier gewonnen hat, konnten sich die Mädchen auch im Fußballturnier durchsetzen und gewannen im Finale knapp mit 1:0 gegen Tokio.

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung.

Die Jungen der DS Shanghai am Eurocampus errangen den 3. Platz beim Fußballturnier und steigerten sich im anschließenden Basketballturnier, wo ein 2. Platz bei raus sprang.

Einen Überblick der Platzierungen des Basketballturnieres gibt es hier, die Fußballplatzierungen sind hier zu finden.

Robert Vrsek

Abschlussfeier

Am Samstag, den 5. November, findet in der Piazza um 20 Uhr die Siegerehrung der Athletinnen und Athleten der 2. Ostasienspiele statt. Im Anschluss an die Ehrungen wird im Fine Arts Center ein Filmbeitrag präsentiert, der während der Spiele extra für alle Beteiligten produziert wurde.

Alle Eltern, Gasteltern, Schüler und  Freunde sind herzlich eingeladen mit den Athleten gemeinsam die Ostasienspiele bei einem gemütlichen Grillabend am Samstag ab 18 Uhr ausklingen zu lassen. Das Grillgut wird von der Firma Qs geliefert, die regelmäßig für das leibliche Wohl beim Sommerfest sorgen. Für die Teilnehmer der Ostasienspiele ist das Essen kostenlos, alle Gäste können Fleisch und Wurst für einen günstigen Preis erwerben.

Die Wettbewerbe im Schwimmen finden am Samstagmorgen zwischen 9 Uhr und 10.30 Uhr statt. Danach werden die letzten Medaillen ab 10.30 Uhr im Volleyball-Mixed Turnier vergeben. Das Finale findet voraussichtlich gegen 15.30 Uhr statt.

Alle Teilnehmer freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen, damit die Spiele einen gebührenden Abschluss erhalten.

Robert Vrsek

Auftakt nach Maß

Der erste Wettkampftag ist beendet und das Wetter hat zum größten Teil sich von der guten Seite gezeigt, was die Athletinnen und Athleten des Teams des Gastgebers der Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus, auch durch die unermüdliche Unterstützung der eigenen Fans, dazu anspornte Bestleistung zu erbringen. Mehr gibt es hier.

Robert Vrsek

Gelungener Start

Gestern Abend sind die 2. Ostasienspiele offiziell eröffnet worden. Die Eröffnungsfeier begeisterte die Teilnehmer und Zuschauer in einer brechend vollen Piazza. Die einzelnen Aufführungen waren jede für sich ein Highlight und die Vorstellung der Athleten der deutschen Schulen wird wohl unvergesslich bleiben.

Nun werden die Sportler drei Tage lang von Donnerstag bis Samstag jeweils von 9 Uhr morgens bis etwa 16 Uhr in diversen Wettbewerben um die Medaillen kämpfen.

Zuschauer sind zu allen Wettbewerben herzlich willkommen.

Robert Vrsek

Endspurt bis zur Eröffnung

Nur noch zwei Tage bevor die ersten Wettbewerbe in der Leichtathletik beginnen. Die Nominierung der Teilnehmer/innen für den Start in den Einzeldisziplinen für das Team der Deutschen Schule Shanghai steht seit Freitag fest. Im Sprint treten Nina, Thea, Alexis und Christopher an den. Im Hochsprung  starten Nina, Thea, Alexis und Marlon. Den Weitsprung bestreiten Nina, Stella, Max und Marlon während Chiara, Helena, Christopher und Max im 1500m Lauf antreten. Desweiteren  treten Iris, Christopher und Marlon im Weitwurf an und Thea im Kugelstoßen. Den Schlusspunkt setzt die Staffel bestehend bei den Jungen aus Lifi, Max, Alexis, Julius, Christopher, Marlon, Philip und Niklas sowie bei den Mädchen aus Marianna, Nina, Helena, Stella, Thea, Luisa, Chiara und Sophia.  Auf jegliche Unterstützung freut sich das Team des Gastgebers der  Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus. Genauere Startzeiten der einzelnen Wettkämpfe werden am Mittwoch veröffentlicht.

Morgen, am Mittwoch dem 2. November 2011,  fällt der offizielle Startschuss für den Beginn der 2. Ostasienspiele mit der Eröffnungsfeier um 20 Uhr in der Piazza am Eurocampus. Diese Eröffnungsfeier sollte sich niemand entgehen lassen, denn das Rahmenprogramm ist voller Highlights. Außerdem sollten alle Athletinnen und Athleten einen würdigen Empfang von einem riesigen Publikum erhalten.  Es sei garantiert, dass niemand sein Kommen bereuen wird!

Robert Vrsek

Alle Teams nun komplett

Die letzten Steckbriefe sind heute online gegangen. Somit besteht die Möglichkeit sich knapp eine Woche vor Beginn der Spiele über die Teilnehmer/innen der deutschen Schulen aus  Changchun, Hong Kong, Seoul, Shanghai Pudong, Taipei, Tokio/Yokohama, Peking zu informieren.

Natürlich stellen sich auch die Sportler/innen des Gastgebers, der Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus, dort vor. Hier kommen Sie direkt zu den Steckbriefen aller Schulen.

Robert Vrsek

Ostasienspiele rücken näher

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es sind lediglich noch 2 Wochen bis zur Eröffnungsfeier der 2. Ostasienspiele am Mittwoch den 2. November 2011 um 20 Uhr in der Piazza der Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Näheres ist hier zu finden.

Dort kann man sich ebenfalls über den Zeitrahmen der Wettkämpfe und des Rahmenprogramms informieren.  

Die Teams der meisten teilnehmenden Schulen stehen nun fest und die Teilnehmer/innen stellen sich in Form von Steckbriefen hier vor.  

 

Robert Vrsek

DSS-Team Eurocampus für die 2. Ostasienspiele

Nach intensivem Training stehen nun exakt drei Wochen vor Beginn der Ostasienspiele am Eurocampus die Teilnehmer der Deutschen Schule Shanghai am Eurocampus fest.

Die Verantwortlichen, bestehend aus Herrn Grosse, Herrn Seitzl, Herrn Vehlow und Herrn Vrsek,  für die Teamzusammensetzung hätten am liebsten alle Schülerinnen und Schüler, die für dieses Großevent in der Vorbereitung der letzten Wochen vorbildlich trainiert haben, nominiert, allerdings lässt das Regelwerk der Ostasienspiele dieses nicht zu. Es dürfen nämlich maximal je 10 Mädchen und 10 Jungen pro Schule mit einem Durchschnittsalter pro Geschlecht von höchstens 14,5 Jahren pro teilnehmende Schule nominiert werden.

So bereitete die Auswahlprozedur den verantwortlichen Lehrkräften großes Kopfzerbrechen, denn die Leistungen aller im Training befindlichen Schülerinnen und Schüler waren oft sehr nah beieinander.

Das Team der Mädchen besteht aus folgenden 10 Schülerinnen:

Iris Babel, Nina Hägele, Mariana Schmitz Gomes, Katharina Lehmann, Helena Rheinberg, Sophia Gierse, Stella Drechsler, Thea Drechsler, Luisa Martiny und Chiara Posner.

Als Ersatz sind Nora Hermann und Felicitas Taube nominiert.

Das Team der Jungen besteht aus folgenden 10 Schülern:

Niklas Lischka, Marlon Eschwey, Christopher Shyr, Philip Stapmann, Jonas Vehlow, Unai Ferundi, Julius Martiny, Alexis Müller, Lifi Huang und Max Breloer.

Als Ersatz sind Thomas Eißler und Jan-Felix Müssle nominiert.

Das Durchschnittsalter der Mädchen beträgt 14,48 Jahre während das der Jungen 14,42 Jahre ergibt.

In Kürze werden die Schülerinnen und Schüler in einem Steckbrief auf der Webseite vorgestellt.

Herzlichen Glückwunsch an die nominierten Sportlerinnen und Sportler! Ein Teamfoto gibt es in Kürze…

Allen Nichtnominierten soll an dieser Stelle ein großer Dank für den unermüdlichen Einsatz ausgesprochen werden und wir hoffen, dass ihr mit dem gleichen Einsatz das DSS Team während der Ostasienspiele unterstützt.

Auf geht’s TEAM DSS!